Was ist ein BDRip

Datum:

2019-10-26 00:30:07

Ansichten:

552

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Muss mit bedauern zugeben, dass der Fortschritt in der informatik-und Multimedia-Technologien neben den offensichtlichen Vorteilen hat eine Reihe von negativen Eigenschaften. Zum Beispiel, als vor einigen Jahren die Anbieter zu einem vernünftigen Preis bieten Internet-Zugang auf Geschwindigkeiten von 1 bis zu 5 Megabit die Benutzer, die Download aus dem Wan-Spielfilm, mussten sehr gutes Verständnis für die Frage „Was ist Qualität?». Denn kaum jemand erlebt die Freude erneut zu suchen und mehrstündigen Download hochwertigere Ripa. Jetzt, mit dem Aufkommen von 100 Mbit / s-TARIFEN, diese Funktion wurde teilweise verlieren Ihre Gültigkeit, obwohl Sie wissen, was ist und die übrigen Bezeichnungen BDRip, immer noch notwendig. Gästebewertungen Kenner der Filmkunst zeigen, dass je höher die Qualität des Videostreams, desto besser anzeigen. Wenn die Datei gesucht wird für Heim-Videothek, seine Qualität muss perfekt sein. Definition „Qualität HDRip, BDRip, DVDRip» und andere ermöglichen es, indirekt zu identifizieren einige wichtige Einstellungen in der Datei aufgezeichneten Video.

Die Überwiegende Mehrheit der Multimedia-Datenströme (Video, Audio) jetzt zu einer besonderen programmgesteuerten Verarbeitung ü Komprimierung (Kompression). Zum Beispiel ist ein bekannter Format „MP3» - ein brillanter Vertreter der Komprimierung des sounds. Mit Video immer schwieriger, da viele Komprimierungsformate und jeder von Ihnen hat bestimmte Vorteile. Dies und erklärt, dass die de-facto-Standard in diesem Bereich noch nicht erschienen.

Derzeit sind alle lizenzierten Filme verteilt auf CDs. Zuerst waren es CDs, dann DVDs und schließlich Blu-Ray. Es ist offensichtlich, dass, bevor Sie einen Film von der Festplatte im Internet, müssen Sie Sie konvertieren in ein bequemes Format: reduzieren Sie die Größe und komplexe Struktur zu verwandeln in einer einzigen Datei. Dazu dienen Programme-Grabber. Video-Datei, die im Ausgang, genannt „Rip» (engl. Ripping ü abreissen).

Mehr:

Lenovo v580c: eine detaillierte übersicht über

Heute haben wir beschlossen, zu schreiben über den Laptop Lenovo v580c. Übersicht ausführliche, da dieser tragbare PC IdeaPad-Serie hat eine hohe Popularität, aber viele Menschen wissen nicht, was zieht das Gerät der Käufer. Das Modell ist schnell un...

Wie löschen Sie den Cache Ihres Computers (Browser)

Sehr oft im Internet finden Sie die Frage: „Wie Cache leeren Computer?». Diese Formulierung gibt ein user-Neuling, der irgendwo gehört, dass die Art und Weise kann die Arbeit des Computers zu verbessern, aber nicht ganz versteht, worüber ...

Leicht zu verstehen, was BDRip – es ist ein Rip einer Blu-Ray. Da das Volumen solcher Medien die größte unter den CDs, dann der Ton, in der Regel hochwertige Mehrkanal. Diejenigen, die interessiert, was BDRip, sollten wissen, dass es mehrere Sorten solcher Risse deutlich unterschiedlicher Qualität der Bilder. Zum Beispiel „BDRip 720p» zeigt an, dass das Bild besteht aus 720 Punkten-Zeilen in der Höhe. Aber der name „BDRip 1080p» zeigt indirekt die beste Qualität, den realisierten Standard in der heutigen Zeit - 1920×1080 (Full HD).

Die Antwort auf die Frage „Was ist der BDRip?» erschöpft sich nicht nur die Anzahl der angezeigten Punkte-Zeilen horizontal und vertikal. Ebenfalls von Bedeutung ist der verwendete Typ der horizontaloszillator. Es gibt zwei Arten: interlaced und Progressive. Sie sind jeweils gekennzeichnet-Schriftzug „i“ und „p“. Es wird angenommen, dass die Progressive ermöglicht, mehr als explosionsdarstellung. Bei Verwendung der Zeilen der einzelnen Frames nacheinander angezeigt werden. Interlaced-wie der name andeutet, bildet der Rahmen der beiden Halbbilder: zuerst die geraden Zeilen und dann die ungeraden. Dank der Trägheit des menschlichen Auges die Illusion einer ganzheitlichen Bild. Die Last auf dem Decoder bei interlaced scan weniger, was zu beachten ist Eigentümer von Low-Power-Grafikkarten und schwachen Prozessoren. Dazu ein Beispiel: die Bezeichnung "BDRip 1080i" verweist auf ein Bild mit einer Auflösung von 1920x1080 und interlaced. Übrigens, 1080i bietet eine höhere Qualität als 720p.

Manchmal im Netz treffen sich die Dateien BDRip Größe bis zu 3 GB. In diesem Fall geht es um eine sehr qualitative DVDrip, da obwohl die Original-CD und war Blu-Ray, um die Verringerung der Volumen durchgeführt wurde, eine Reduzierung der Anzahl der Bildpunkte des Bildes. Zum Beispiel, nach der Breite verwendet werden können, dieselben 720 Punkte, was bei der Standard-DVD-Format. Häufig Konkurrent Risse mit Blu-Ray-Discs ist HDTV (High Definition Television), wenn auch mit einigen Einschränkungen.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Die Temperatur der Grafikkarte. Wie Sie wissen,

Die Temperatur der Grafikkarte. Wie Sie wissen,

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen die wichtigsten Komponenten der Systemeinheit eines PCs waren relativ dünne behandelt und nur einem kleinen Metall-Kühlkörper. Um die hergestellten Einzelteile jetzt waren produktiv und wettb...

Wie man die Haarfarbe in «Photoshop»: Anleitung für Anfänger

Wie man die Haarfarbe in «Photoshop»: Anleitung für Anfänger

Wie man die Haarfarbe in „Photoshop»? Diese Frage bezieht sich auf die Kategorie des beliebtesten Suchanfragen in den Suchmaschinen. Denn viele haben den Wunsch, sich selbst in einer neuen Gestalt, mit einem völlig ver...

Wenn fiel die Geschwindigkeit des Internets

Wenn fiel die Geschwindigkeit des Internets

Eine der Fragen, die leider oft Bedeutung für viele Internet-Nutzer, – es: „Fiel die Geschwindigkeit des Internets, was soll ich tun?» Natürlich kann ignoriert werden beachtet und keine Maßnahmen zu ergreifen zur...