Warum gehen in Невскую Дубровку?

Datum:

2018-06-19 17:10:11

Ansichten:

148

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Vergangen 73 Jahre nach den schrecklichen Tagen der Leningrader Blockade. Der Ort 12 km vom Dorf Newskaja Dubrowka - der berühmte Newskij pjatatschok - auch heute nicht besuchen ohne zittern im Herzen. Die Siedlung, bekannt seit dem Ende des XV Jahrhunderts als Dubrova an der Newa, Leadgitarrist nach den tragischen Ereignissen des großen Vaterländischen Krieges.

Wenig bekannte Fakten über die Newa Dubrowka

Dubrovka ist eine Siedlung städtischen Typs Всеволжского Bezirk (Gebiet Leningrad) seit 1927, lokales Verwaltungszentrum. Am Ufer des Kais.

Die Erste Erwähnung Дубровы an der Newa Ореховского Kreises entdeckt um das Jahr 1500, und im XVII Jahrhundert ist das Dorf schon auf die Karte aufgebracht wurde. In jenen Jahren Bewohner Дубровы war ein bisschen: etwa 80 Seelen der männlichen und weiblichen Bevölkerung.

Bereits am Ende des neunzehnten Jahrhunderts die Zahl der Dubrovka gewachsen, so dass Sie wurden als Bezirksstadt und in zwei Teile teilen: die Obere und die Untere. Diese Lokalität befand sich im Besitz von N. Und. Мордвинова. Am Anfang des XX Jahrhunderts bekam die Siedlung den Namen Newskaja Dubrowka, um die Karte des Flusses eine wesentliche Rolle im Leben des Ortes. Hier eröffnet das Unternehmen Sägewerk, Herstellung von Papier, entdeckten земскую Schule.

Newskaja Dubrowka

In den Jahren der Sowjetmacht Newskaja Dubrowka wird die Siedlung städtischen Typs und erreicht den Höhepunkt seiner Gesamtbevölkerung - mehr als 9500 Menschen.

Vor dem großen Vaterländischen Krieg auf der Karte schon markiert zwei Wohnbezirk: Newskaja Dubrowka und die Neue Siedlung.

Die Rolle der Dubrovka in der Newa-Leningrad-Blockade

In den Jahren des Krieges an dieser Stelle war das quälende befinden sich zwei Krankenhäuser: Evakuierung und bewegliches Feld, sowie die Evakuierung Empfänger.

Die Feindlichen Truppen im September 1941 fast zugemacht berufliche Ring um Leningrad. Es blieb nur noch ein kleines Gebiet auf dem linken Ufer der Newa gegenüber dem Dubrovka, die поздее erhielt den Namen Newskij pjatatschok. Für diesen Ort der einzige Fährverbindung wurde viel Blut vergossen, aber am 20. September war unser Sprungbrett. Bis Januar 1943, war noch nicht in Anspruch genommen Landratte Pass, Newskij pjatatschok blieb winzigen Landstreifen, mit dem Sie verbunden waren große Hoffnungen auf die Befreiung der 3 Millionen unglücklichen Bewohner der belagerten Leningrad.

Mehr:

Wo für einen Urlaub im September in Russland? Zeigen

Wo für einen Urlaub im September in Russland? Zeigen

Der Beginn des Herbstes verspricht Urlauber viele Vorteile. Die Sommerhitze immer noch herrscht an den Stränden von Spanien und Italien, sowie im Süden von Frankreich. In der Krim die samtige Saison beginnt… Stop! Alle oben genannten Orte bezi...

Station «Dybenko» - U-Bahn, die in St. Petersburg einen Besuch Wert

Station «Dybenko» - U-Bahn, die in St. Petersburg einen Besuch Wert

Sender „Dybenko» - U-Bahn, пользующееся sehr beliebt nicht nur bei den Petersburger und Gäste der nördlichen Hauptstadt Russlands. Vor allem der Grund für diese Bekanntheit liegt in der richtigen Lage. Die Tatsache, dass auf der Oberfläch...

Hotel Holiday Park (Bulgarien): die Rezensionen der Touristen

Hotel Holiday Park (Bulgarien): die Rezensionen der Touristen

Eine Große Anzahl von modernen Touristen wählen einen Urlaub an der bulgarischen Küste. Bulgarien begrüßt die Gäste aus aller Welt Luxus-Resorts und Hotels. Aber wo kann man am besten? Diese Frage quält jeden Reisenden, die beschlossen, ein Ticket au...

Newskaja Dubrowka St. Petersburg

Die Zahl der Toten bezeichnen Kann in numerischer oder äquivalent schreiben "sehr sehr viel", aber gibt es nicht die Schrecken der Schlachten und des Blutes, vergossen von unseren Vorfahren. Nicht gibt, was vorgefallen ist in der Belagerung von Leningrad: Krümel Brot auf das Gewicht des Goldes, die Leichen von Erwachsenen und Kindern auf den Straßen der Stadt, Fälle von Kannibalismus... die Rolle der Newa Dubrovka-Newski-Kathedrale und Ferkel bis zum Ende verständlich nur für diejenigen wenigen verbliebenen, die sich an dem Schlachten oder Blockade überlebt.

Sehenswürdigkeiten der Siedlung

Die Wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Gegend verbunden mit dem großen Vaterländischen Krieg. Kostet Newa erreichen Dubrovka, wie schweift der Blick auf die Gedenkstätte des brüderlichen militärischen Begräbnisses. Hier kommen nicht nur am Tag des Sieges, sondern auch in alle anderen Tage, zu Ehren und anzubeten tapferen Verteidigern unserer Heimat, den gefallenen hier. Die Gedenkstätte wird in einem würdigen Zustand, auf den bekannten und namenlosen Gräbern Kränze und Blumen.

Im Zentrum des Dorfes, vor kurzem auf dem Territorium des Parks gepflanzt zu Ehren 330-REGIMENT, erhebt sich der Tempel der Ikone der Gottesmutter "die Beitreibung der Gefallenen". Besuchen Sie diese Heiligung sprechen über das ungewöhnliche Gefühl der Ruhe und Reinheit der Seele. Hier wird sorgfältig aufbewahrt Symbol des XIX Jahrhunderts, gespendet von W. W. Putin, der kam auf die Weihung des Tempels im Jahr 2010

Es Gibt in der Dubrowka und das Staatliche Museum "Newskij pjatatschok" mit einzigartigen Exponaten, die Blockade von Leningrad gewidmet.

Vor Zwei Jahren in dem Dorf eingeweiht wurde noch ein war memorial - Denkmal "Helden метростроя", in Erinnerung an die Menschen, возводивших für die überfahrt von Panzern an der Newa mit dem Ziel, den Durchbruch zum "Ferkel".

Anfahrt Touristen Newa bis Dubrovka?

Am einfachsten erreichen Sie die Siedlung auf der schiene. Aus St. Petersburg auf der Newa Dubrovka nur 43 km, zahlreiche Züge Folgen bis zur gleichnamigen Station. Die Schnellste s-Bahn unter der Nummer 6904 weicht von der Finnischen Bahnhof, aber der Unterschied der Zeit des frontalen Nachdrängens mit anderen unbedeutend (nur 2-4 Minuten).

Newskaja Dubrowka als mit dem Bus

So gelangen Sie zum Newski-Dubrovka mit dem Bus? Ganz einfach, der Transport geht ziemlich viel. Zum Beispiel von der Metrostation "Ladoga" zum Dorf fährt ein regelmäßiger Shuttle-Bus №453 planmäßig mit 8-55 bis 21-50. Fahrzeit etwa 1,5 Stunden, die Fahrkarte kostet etwa 150 Rubel. Auf der Maschine die Zeit des Weges wird etwas kleiner - etwa eine Stunde.

Newskaja Dubrowka: gestern, heute, morgen

In der Vorkriegszeit in der Siedlung gab es viele Parks und Gärten mit Brunnen und Statuen von Löwen. Im Krieg wurde alles zerstört und das wenige, was entfacht in den Nachkriegsjahren, kam die Verwüstung in den 90-er Jahren des XX Jahrhunderts.

Newskaja Dubrowka Anfahrt

Jetzt das Gebiet der Siedlung verstärkt озеленяется, gebührende Aufmerksamkeit wird der Rekonstruktion der denkwürdigen Orte und Gedenkstätten. Der Bau neuer Ferienhäuser, allmählich wächst die Bevölkerung. In diesem Jahr wird die Entscheidung über die Wiederherstellung der Brunnen und Skulpturen. Bereits gemacht die Bestellungen für die neuen Skulpturen von Löwen, ist bereit, Teil der Engineering-Dienstleistungen.

In den Plänen auch auf die Schaffung eines neuen Kais undder Promenade. Viele Touristen kommen hierher über den Fluss, und die würdige walking-Route ist noch nicht verlegt. Es wird davon ausgegangen, dass er подразделен auf die historische und Militär-patriotische Grundstücke, sondern auch Platz zum entspannen. In die neue Route wird und die rekonstruierte Gutshaus Werfen-Traurigkeit.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

See Чебакуль (Кунашакский Bezirk Tscheljabinsk): Freizeit, Angeln, Bewertungen

See Чебакуль (Кунашакский Bezirk Tscheljabinsk): Freizeit, Angeln, Bewertungen

der See Чебакуль (Кунашакский Bezirk) – Teich einzigartig. Es ist ein Denkmal der Natur mit reinem Heilwasser. Hier erstrecken sich die Urlauber und die Fischer die ganze Region Tscheljabinsk, denn hier herrscht Ruhe und Fri...

Die besten Hotels der Kanarischen Inseln: das Foto und die Rezensionen der Touristen

Die besten Hotels der Kanarischen Inseln: das Foto und die Rezensionen der Touristen

die Kanarische Inselgruppe liegt im Atlantischen Ozean und besteht aus sieben großen Inseln und mehreren kleinen. Hotels Kanarischen Inseln sind sehr beliebt bei Touristen. Das einzigartige Klima, saubere und Breite Strände, urspr...

Türkei im August. Entspannen mit Komfort

Türkei im August. Entspannen mit Komfort

Wenn Sie nicht kümmern sich um den Urlaub im Voraus, dann wird es im Sommer zu machen, ist problematisch. In der großen Nachfrage in der heißen jahreszeit erfreut sich die Türkei. Ausgezeichnetes Wetter und Service Zustrom von Tou...