Forschung лонгитюдное: Definition und Merkmale der Durchführung

Datum:

2018-06-16 20:20:10

Ansichten:

36

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Geistes-und Sozialwissenschaften haben eine größere Methodik. Traditionell Ziele und Aufgaben bestimmen die Tiefe der Forschung, es kann bestehen aus einer oder mehreren Etappen. Auf die Anzahl der Wiederholungen des Prozesses der Informationsbeschaffung beeinflussen direkt die Eigenschaften des Objekts. Forschung лонгитюдное ist die am längsten laufende Verfahren zur Herstellung Daten, sondern auch sehr effektiv. Es ist weit verbreitet in der Psychologie bei der Untersuchung der Gesetzmäßigkeiten Veränderungen der Persönlichkeitsmerkmale, sowie in der Soziologie der Generationen.

Eigenschaft Methode

Лонгитюдное Studie ist eine umfassende Methode für die Untersuchung von bestimmten Merkmalen, Eigenschaften des Prüflings für eine lange Zeit. Sein name leitet sich vom englischen Wort longitude, was bedeutet "Längengrad". In der Zahl der Begründer dieser Methode wurden V. Stern, A. N. Gvozdev, führten die Beobachtungen der Diaries aufwachsen des Kindes.

Das Hauptziel der longitudinalen Studie liegt Eine Registrierung durch die geistige und körperliche Entwicklung der Persönlichkeit. Analyse der Beziehung der einzelnen Merkmale können in der Zukunft gesetzt und stellen kritische Zeiträume. Auch zum Beispiel untersucht die studentischen Teams während der Ausbildungszeit in der Hochschule oder Paare vom Zeitpunkt der Eheschließung bis zum Zeitpunkt der Scheidung oder der Beendigung der Existenz der Familie als Kollektiv. Die Anzahl der Objekte der Beobachtung wirkt sich auf die Richtigkeit und Genauigkeit der erhaltenen Informationen. Grundsätzlich ist es wichtig, dass das Studium ausgesetzt sind dieselben Leute, analysiert und protokolliert deren geistigen Zustand in bestimmten Phasen des Lebens. Лонгитюдное Studie dient als Instrument der Antizipation der Dynamik der psychischen Entwicklung der Persönlichkeit in der Zukunft und die Festlegung der Beziehungen zwischen den einzelnen Merkmalen, lebensstil, genetischen Neigungen. Die erhaltenen Ergebnisse lassen auf diese Weise Rückschlüsse auf die langfristige Perspektive.

Mehr:

Gestalt - was ist das? Gestalttherapie: Technik

Gestalt - was ist das? Gestalttherapie: Technik

Geschtalt – was ist das? Die Frage ist also viele moderne Menschen, aber nicht alle schaffen auf eine richtige Antwort. Das Wort „Gestalt» hat die Deutsche Herkunft. In der übersetzung ins Russisch bedeutet es „die“, &bd...

Die selbstaktualisierung ist... Selbstverwirklichung der Persönlichkeit

Die selbstaktualisierung ist... Selbstverwirklichung der Persönlichkeit

Das Konzept der selbstaktualisierung fest in unser tägliches Leben. Immer mehr Menschen ernsthaft Gedanken darüber, wie Sie in vollem Umfang realisieren Potenzial. Die moderne psychologische Wissenschaft hat bewiesen, dass die wahren Möglichkeiten de...

Was ist Rückschritt, das Konzept und Merkmale

Was ist Rückschritt, das Konzept und Merkmale

Die Entwicklung, was sonst fast immer impliziert einen Fortschritt. Denn Fortschritt – diese Bewegung nach vorne, Entwicklung, Einführung von Innovationen. Genau durch diesen Prozess das Leben des modernen Menschen ist das, was ist.Wissenschaft...

Forschung лонгитюдное

Werkzeuge der longitudinalen Studie

Die Studie eines Objekts erfolgt in der Regel in der natürlichen Umgebung des Experiments. Психография, Beobachtung, Befragung, Gespräch, Interview, Test – grundlegende Techniken, die Verwendung von denen eine Studie лонгитюдное. Sie werden umfassend in jeder Phase der Studie einer Gruppe von Menschen. Seit einiger Zeit gibt es eine systematische Beobachtung des Objekts; auf der Grundlage der Schnitte in jeder Periode werden die Erhebung der Informationen und Daten. Daher ist die Forschung лонгитюдное kann als Methode Längsschnitte, oder die Methode длинника.

B G Ananiev

Klassifizierung der Methoden nach Ананьеву B. G.

Endliche und das praktische Ergebnis, das Verfahren der Forschung hängt von der Wahl der spezifischen Techniken. Eine Sammlung verschiedener Technologien und Methoden der Forschung ist in vier Gruppen unterteilt: Methoden der Interpretation, Verarbeitung von Daten, empirische und organisatorische. Eine solche Klassifizierung zum ersten mal bot die sowjetische Wissenschaftler-Psychologe B. G. ananjew im Jahr 1977 in der Arbeit „Über die Probleme der modernen Wissenschaft vom Menschen”. Nach seiner Meinung, nämlich organisatorische Forschungsstrategie bestimmen, dazu gehört die Methode der Querschnitte, vergleichende, umfassende und лонгитюдный. Bezahlung ist es notwendig zu bemerken, dass B. G. ananjew Die Grundlage für die Klassifizierung legte die strukturelle Organisation der psychologischen Forschung. In der Gruppe Methoden лонгитюдный ist am effektivsten.

das Hauptziel der longitudinalen Studie

Allgemeines mit der Methode der Querschnitte und Unterschiede

Лонгитюдный Methode wurde als Alternative zu der weit verbreiteten Methode der Querschnitte, dem im Bereich der Alters-und Kinderpsychologie. Einerseits sind Sie einander entgegengesetzt, auf der anderen, kann verwendet werden als komplementär. Eine Studie mit der Methode der Querschnitte, erfordern weniger Zeit und Mittel, Ihnen verschlungen werden eine größere Anzahl von Menschen. In der Zwischenzeit die Forschung лонгитюдное fixiert die individuellen Besonderheiten, ускользнувшие von der Aufmerksamkeit der Gelehrten, und machen die Behandlung erzielten Ergebnisse im Schnitt jede Altersgruppe Periode.

psychologische лонгитюдные Studie

Vorteile und Nachteile der Methode

Zu den Vorteilen dieser Technologie gehören die Fähigkeit zur Vorhersage der Entwicklung, die Zuverlässigkeit der Resultate und Autarkie. Mit Ihrer Hilfe wird es möglich, Rückschlüsse auf die Veränderungen der Phänomene, Prozesse, erhalten eine unbestreitbare Daten. Zur gleichen Zeit psychologischen лонгитюдные Studien sind arbeitsintensiv, энергозатратными. Zu den wichtigsten Mängeln gehören auch eine erhebliche Menge von Daten, die überlappende, die Dauer und die großen finanziellen Kosten. Außerdem, bei jedem nachfolgenden Schritt in den Prozess der Sammlung von Daten über die Teilnehmer der Studie in Verlegenheit wegen der änderung des Wohnsitzes oder des Todes.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News