Religionsfreiheit in Russland. Die Staatliche Religion und andere Glaubensrichtungen modernen Russland

Datum:

2018-12-18 12:00:29

Ansichten:

597

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

In diesem Artikel geben wir die Antwort auf die Frage, welche Konfession in Russland existieren. Die russische Religion ist ein Komplex kirchlicher Strömungen, die auf gefestigten Ländern der Russischen Föderation. Wie säkulare Land, rus bestimmt die Verfassung, die geltende aus dem Jahr 1993.

Was ist Religionsfreiheit? Die Verfassung ist das Dokument, das garantiert die Religionsfreiheit und Souveränität und die Unabhängigkeit des Gewissens. Er gewährt das Recht zu bekennen, selbst oder zusammen mit anderen jede glaubensvorstellung oder nicht in irgendetwas zu glauben. Dank diesem Dokument kann man freiwillig zu popularisieren, zu wählen, eine religiöse und andere überzeugungen, funktionieren in übereinstimmung mit Ihnen. Es ist bekannt, dass das Föderale Gesetz vom 26. September 1997 № 125-f „Über die religiösen коалициях und die Freiheit des Gewissens“ versichert „die Gleichheit vor dem Gesetz unabhängig von Ansichten und Beziehungen zum glauben”.

Religion in Russland

In Russland gibt es keine speziellen staatlichen Bundesoberbehörde, entworfen, um die Kontrolle der Einhaltung der Regeln der religiösen Organisationen. Es ist bekannt, dass in der UdSSR beim Ministerrat gab es den Rat für Angelegenheiten der Religionen.

Die Grundlegenden überzeugungen, фигурирующими in Russland, sind: der Buddhismus, der Islam und das Christentum (Protestantismus, Orthodoxie und Katholizismus). Gleichzeitig Teil der Bevölkerung der Russischen Föderation nicht an Gott glaubt.

Anzahl der Gläubigen

Oh, Gott, Sie wissen? Wollen Sie sagen, dass der Herr Beweise seiner Taten nicht stellt: Apostelgeschichte ist entweder da, oder Sie haben keinen glauben. In der Russischen Föderation jetzt fehlen offizielle Statistiken der Mitgliedschaft in богомольных Strukturen: das Gesetz verbietet klären die Bürger Ihre religiöse Zugehörigkeit. In der Folge über die Frömmigkeit der Russen argumentieren kann, nur nach dem Studium der Ergebnisse soziologischer Umfragen unter der Bevölkerung.

Mehr:

Der Mann-Widder: Eigenschaft, Kompatibilität, Features und interessante Fakten

Der Mann-Widder: Eigenschaft, Kompatibilität, Features und interessante Fakten

Offen und fröhlich, ein Mann, dem es nicht eigen ist entmutigt. Weich, großzügig und äußerst zuverlässiger Mann, der verrückt nach Abenteuer und Eskapaden. All das – der Mann-Widder! Eigenschaft dieses Sternzeichens – das Thema des heutig...

Ändern Sie Ihre Welt zum besseren: Meditation auf die Anziehungskraft der Liebe

Ändern Sie Ihre Welt zum besseren: Meditation auf die Anziehungskraft der Liebe

Positive Psychologie – eine ganze Strömung in der modernen angewandten Psychologie, die Menschen hilft zu lernen, sich selbst zu lieben und die Welt, fühlen Sie sich selbstbewusster im Alltag, um loszuwerden des negativen Denkens. Sie zu motivi...

Was träumt goldene Ohrringe oder Als um Ihr Leben zu verwalten?

Was träumt goldene Ohrringe oder Als um Ihr Leben zu verwalten?

Über die Tatsache, dass Diamanten – die besten Girly Freunde, die ganze Welt weiß. Frauen sagen es ist stolz und fast arrogant, und Männer – mit den Zähnen knirschend und drehte von innen nach außen Brieftaschen. Besonders gierige Damen D...

Interessant ist, dass die Daten solcher Veranstaltungen двойственны. So, in der Blitz-Umfrage von 2007 ROC erklärt, dass seine Anhänger sind etwa 120 Millionen russische Bürger. Und die Führer des Islam in der gleichen Zeit glaubten, dass das Land die Heimat von 13 bis 49 Millionen Muslime. Aber in Russland bleibt insgesamt 144 Millionen Seelen! Daher eines der Konfessionen deutlich übertreibt seinen Ruhm.

Religionsfreiheit die Verfassung

Im August 2012 Service „Umwelt“ hielt die Allrussische Forschung „Atlas der Ethnien und Religionen“ in 79 der 83 Subjekte der Russischen Föderation. Hier fand Sie heraus, dass:

  • 58,8 Millionen (oder 41%) der Bevölkerung der Russischen Föderation gehören zur Russischen Orthodoxen Kirche (Orthodoxie bekennen).
  • 9,4 Millionen Personen (oder 6,5%) glauben im Islam (einschließlich Schiiten, Sunniten und diejenigen, die nicht hält sich weder Schiiten, noch Sunniten).
  • 5,9 Million (oder 4,1%) der Einwohner zum Christentum bekennen, aber nicht Rang, da sich weder die Katholiken, noch die Orthodoxen noch Protestanten.
  • 2,1 Million (oder 1,5%) der Einwohner sind orthodoxe Christen, aber sind nicht die Altgläubigen und der Russischen Orthodoxen Kirche nicht angehören.
  • 1,7 Million (oder 1,2%) beeilte sich, die der klassischen Religion Ihrer Vorfahren, dienen die Kräfte der Natur und verschiedenen Göttern.
  • 0,4% (oder 700 000) der Einwohner bekennen sich zum Buddhismus (in der Regel Tibetisch).
  • 0,2% (350 000) Menschen sind Altgläubigen.
  • 0,2% (350 000) Menschen nennen sich Protestanten (Lutheraner, Baptisten, англиканцами, Evangelisten).
  • 0,1% oder (170 000) Menschen zählen sich zu den östlichen Religionen und spirituellen Praxis (кришнаиты und Hindus).
  • 0,1% (oder 170 000) nennen sich Katholiken.
  • 170 000 (oder 0,1%) sind Juden.
  • 36 Millionen (oder 25%) Personen glauben an den Herrn, aber nicht als sich zu einer bestimmten Religion.
  • 18 Millionen (oder 13%) überhaupt nicht glauben an den Herrn.

Es ist Bekannt, dass im Juli 2012 Service „die Stimme des Runets» eine Umfrage, durch die sich herausstellte, dass die gottesfürchtigen sind 67% der Besucher des russischsprachigen Internet.

Forschung Und Levada-Zentrums, durchgeführt im November 2012, zeigte, dass der Anteil der Gläubigen in der Russischen Föderation darin so:

  • Orthodoxie ü 74%.
  • Protestanten – 1%.
  • Katholizismus – 1%.
  • Atheisten – 5%.
  • Verweigern ü 0%.
  • Islam – 7%.
  • Judaism – 1%.
  • Hinduismus - <1%.
  • Der Buddhismus - <1%.
  • Andere - <1%.
  • Schwierig zu beantworten – 2%.
  • Zu Keiner Religion – 10%.

Info FOM Juni 2013 sieht so aus:

  • Orthodoxie – 64%.
  • Nicht als боголюбцами 25%.
  • Andere christliche Konfessionen (Uniaten, Protestanten, Katholiken, Baptisten, etc.) – 1%.
  • Andere Glaubenslehre – 1%.
  • Islam – 6%.
  • Schwer zu beantworten, nicht nennen können bestimmte Konfession – 4%.

Russische Christentum

Religionsfreiheit in Russland, wie Sie sehen können, haben eine große Verbreitung. Das Christentum entspricht drei grundlegenden Richtungen: Orthodoxie, dem Protestantismus und dem Katholizismus. In diesem Land gibt es auch Anhänger der Vielzahl von neuen Sekten, Sekten und Kulten.

Orthodoxie

Zustimmen, Religionsfreiheit in Russland sind allgegenwärtig. Versuchen wir jetzt zu studieren Orthodoxie. Es ist bekannt, dass das Gesetz der RSFSR 1990 (vom 25. Oktober) wurde ersetzt durch das Bundesgesetz von 1997 (26. September) №125-FZ „Über die religiösen коалициях und die Freiheit des Gewissens“. Einleitende Teil enthält die Annahme der „außergewöhnlich die Rolle der Christen in der Geschichte Russlands».

Die Orthodoxie in der Russischen Föderation präsentiert von der Russischen Orthodoxen Kirche, старообрядческими Vereinigungen, sowie eine große Zahl von alternativen (nicht-kanonischen) christlichen Strukturen der Russischen Tradition.

Im Allgemeinen die Russische Christliche Kirche istdas größte religiöse Vereinigung auf dem Land Russland. Der Russisch-orthodoxe Kirche hält sich für die historisch ersten Russischen christlichen Gemeinde: offiziell Staatliche Beginn lag im Jahr 988 Heiligen Fürsten Vladimir, entsprechend der gängigen Geschichtsschreibung.

das Gesetz über die Religion

Nach Meinung des Leiters der „Öffentlichen Russischen Bewegung», Politikwissenschaftler Святенкова Paul (Januar 2009), ROC de facto befindet sich in einer besonderen Position, in der gegenwärtigen Russischen Gesellschaft und des politischen Lebens.

Förderung der Orthodoxie in Russland

Und wie Häufig Religionsfreiheit in Russland? Im März 2010 WZIOM wurde die Allrussische Umfrage, laut denen 75% der Einwohner zählen sich zu den Orthodoxen Christen. Es ist bemerkenswert, dass nur 54% von Ihnen die Bibel studiert haben, etwa 73% der Christen Einhaltung der religiösen Postulate.

Тарусин Michael Аскольдович, der als Leiter der soziologischen Abteilung des Instituts für kollektive Planung, ist der Auffassung, dass diese Informationen absolut nichts zeigt. Er sagte, dass diese Daten sind nur Indikatoren der Russischen modernen nationalen Identität. Wenn man die Orthodoxen Menschen diejenigen, die zumindest ein paar mal im Jahr nimmt die Teilnahme an den Sakramenten der Kommunion und der Beichte, gibt es nur 18-20%.

Analysten glauben, dass soziologische Umfragen zeigen: die überwiegende Zahl der Gläubigen nennt sich Orthodox auf der Grundlage des nationalen Einstimmigkeit.

Katholizismus

Es gibt also der Herr oder nicht? Kann jemand vorlegen irgendein Beweis? Gott niemand gesehen hat. Und dennoch historisch der lateinische Christentum auf die Länder der östlichen Slawen waren mit der Entstehung der Kiewer rus. Sehr oft Herrscher des Russischen Staates änderten Ihre Haltung zu den Katholiken: entweder abgelehnt, oder wohlwollend akzeptiert. Heute ist die katholische Gemeinde Russland umfasst mehrere hunderttausend Gläubigen.

Wir wissen, dass im Jahr 1917 in Russland die Oktoberrevolution vollendet, aber katholische Kirchen weiterhin für eine Weile frei zu arbeiten. Und immer noch die Sowjetmacht in den 20er Jahren begann in Russland diesen glauben ausrotten. In den unruhigen Zeiten wurden erschossen und verhaftet, viele katholische Priester, geplündert und fast alle Kirchen geschlossen. Viele aktive Gemeindemitglieder war репрессировано und verschleppt. In der RSFSR nach dem zweiten Weltkrieg wirkte nur zwei katholische Kirchen: Notre Dame von Lourdes (Leningrad) und St. Louis (Moskau).

der Beweis Gottes

Das Bild Christi nicht verlassen rus, und seit Anfang der 1990er Jahre die Katholiken wieder Ihre Aktivitäten in Russland. Es gibt zwei katholischen Apostolischen Verwaltung des lateinischen Ritus, Hochschule für katholische Theologie und der höchste Geistliche im Priesterseminar.

Der Föderale Registrierungsdienst im Dezember 2006 berichtete, dass auf dem Territorium Russlands arbeiten rund 230 Gemeinden, ein Viertel davon hat keine Tempel Bauten. Die Gemeinden bestehen in vier Diözesen, zusammen vereinigt in metropolitanate.

Im Jahr 1996 in Russland Katholiken gab es von 200 bis 500 tausend Seelen.

Protestantismus

Die Zahl der Protestanten in Russland RN. Лункин schätzt drei Millionen Menschen (Jahr 2014). Es wird berichtet, dass mehr als die Hälfte von Ihnen sind Gemeindemitglieder große Anzahl von Pfingstkirchen und неопятидесятнических Kirchen. Zu anderen großen protestantischen Konfessionen gehören Zehntausende von Gläubigen Bürger: Baptisten, Lutheraner, Evangelikale und Adventisten.

Nach der Zahl der offiziell eingerichteten Justizministerium religiösen Organisationen Protestanten im Land sind auf dem zweiten Platz, übertroffen nur von den Orthodoxen. Übrigens, die Protestanten in der Volga und Nordkaukasus föderalen Bezirken auch schlechter als die Muslime, und im fernöstlichen Bezirk den ersten Platz belegen.

Andere

Abbild Christi Ehren und Zeugen Jehovas. Ihre Zahl in Russland im Jahr 2013 Betrug im Durchschnitt 164 187 aktiven Predigern. Es ist bekannt, dass etwa 4988 Russen im Jahr 2013 nahmen die Taufe, zu einem Zeugen Jehovas. Abendmahl Erinnerungen im Jahr 2013 besuchten 283 221 Personen. In Russland gibt es auch das geistige Christentum, zu der sich die molokanen sagen und духоборы.

die Namen der Götter

Islam

Die Namen der Götter der antiken Welt fast vergessen. Heute in Russland etwa 8 Millionen Menschen bekennen sich zum Islam. Muslimische Geistliche Verwaltung des europäischen Teils der Russischen Föderation behauptet, dass auf dem Territorium dieses Landes Leben etwa zwanzig Millionen Anhänger des Islam.

Die Überwiegende Mehrheit, natürlich, nennt sich „ethnische» Muslime. Sie nicht erfüllen die Anforderungen der Glaubenslehre und zählen sich zu ihm Dank der Tradition oder Ihrer Unterkunft (Tatarstan, Башкоростан). Im Kaukasus Gemeinschaften haben eine große Kraft (eine christliche Region Nordossetien ist eine Ausnahme).

Viele Muslime lebt in der Wolga-Ural-Region, St. Petersburg, Moskau, im Nordkaukasus und im westlichen Sibirien.

Judentum

Zustimmen, der Religion der Völker ist es sehr interessant zu studieren. Lassen Sie uns herausfinden, wie viele Personen in der Russischen Föderation ehrt das Judentum. Nur in Russland gibt es 1,5 Millionen Juden. Die Föderation der jüdischen Russischen Gemeinden (ФЕОР) berichtet, dass in Moskau wohnt 500 tausend Juden, und in St. Petersburg - etwa 170 tausend. In Russland arbeiten etwa 70 Synagogen.

Gleichzeitig mit ФЕОРом funktioniert die Allianz einen weiteren großen jüdischen Glaubensgemeinschaften ü Kongress Geistlichen der jüdischen Verbände und Organisationen in Russland.

Volkszählung 2002besagt, dass offiziell in Russland lebt 233 439 Juden.

Buddhismus

Überzeugungen und Konfession können Sie lernen unendlich. Für welche Regionen der Russischen Föderation traditionell Buddhismus? Es ist weit verbreitet in Burjatien, Kalmückien und Tuva. Die buddhistische Vereinigung von Russland schätzt, dass die Zahl der Menschen verehren Buddha, beträgt 1,5 bis 2 Millionen.

Die Zahl der „ethnische» Buddhisten in Russland (in übereinstimmung mit den Informationen über die Einwohner Volkszählung von 2012) Betrug: Kalmücken ü 174 tausend Menschen, die Burjaten ü 445 tausend, Tuva ü 243 tausend Menschen. Insgesamt etwa 900 tausend Seelen zählen sich traditionell zum tibetischen Buddhismus der Gelug-Schule.

In den 90er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts Zen und der tibetische Buddhismus gewann große Popularität bei den städtischen intellektuellen. In jenen Zeiten gab es sogar eine entsprechende Gemeinschaft.

In St. Petersburg befindet sich der nördlichste in der Welt der Buddhistischen Kirche. Es wurde noch vor der Revolution in Petrograd ("Datsan Гунзэчойнэй"). Heute ist das Gebäude - touristische und kultische Zentrum der Buddhistischen Kultur.

Andere religiöse Formen und Heidentum

Die Existenz Gottes die Wissenschaft nicht bewiesen, aber die Ureinwohner der fernöstlichen und sibirischen Regionen gleichzeitig offiziell mit исповедуемым Orthodoxie behalten die Nuancen der traditionellen боголюбия. Einige Finno-ugrischen Völker (Udmurten, марийцы und andere) auch verehren die alten Glaubenslehre.

Ihre überzeugungen sind abhängig von der Erhaltung der traditionellen Elemente und zeichnen sich durch als die nationale Orthodoxie oder Schamanismus. Übrigens, der Begriff „nationale Orthodoxie» gebraucht werden darf und in Bezug auf die Mehrheit der Russen, vor allem das Dorf.

Die Namen der Götter Wunder wirken. So viele Menschen in Russland versuchen, wieder zu beleben traditionelle überzeugungen. Im Jahr 2013 experimentelle Dienst „Umwelt“ festgestellt, dass die Heiden sich selbst als 1,5% der Russen. Es ist interessant, dass alle religiösen Strömungen dieser Art bezeichnet man als „Neopaganismus».

Religionsfreiheit

Und in der städtischen Umgebung, neben den etablierten überzeugungen, gedeihen die neuesten religiösen Bewegungen Ost (Tantrismus, usw.), des okkulten und der neu-heidnischen (родноверие usw.) Sinns.

Der Staat und die Religion

Die Religionsfreiheit ist der beste Wert in jedem Land. Gemäß der Verfassung der Russischen Föderation ist ein Säkulares Land, in dem weder eine Religion kann nicht obligatorische oder Staatliche. In der modernen Russischen Föderation die dominierende Tendenz ist клерикализация des Landes – die schrittweise Erstellung eines Modells mit dem die vorherrschende Religion.

In der Praxis in Russland gibt es keine klare Demarkationslinie zwischen dem Staat und überzeugungen, hinter denen das Staatliche Leben endet und beginnt, ist die konfessionelle.

Übrigens, das Mitglied der Kommission der RAS auf die Bekämpfung der Fälschung von wissenschaftlichen Experimenten und Pseudowissenschaft V. Кувакин der Auffassung, dass die derzeitige Führung von Russland begeht einen großen historischen Fehler, zu versuchen, in der Staatsreligion zu verwandeln Orthodoxie. Denn solche Handlungen im Widerspruch zu der Verfassung.

Клерикализация

Wir Alle wissen, dass der Schöpfer des Universums ist groß! Die Religion durchdringt alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Sie finden auch in jenen Bereichen, die nach der Verfassung getrennt vom glauben: in den Schulen, der Armee, den staatlichen Organen, Wissenschaft und Bildung. Es ist bekannt, dass die Staatsduma stimmte mit dem Patriarchat von Moskau über die Durchführung einer Konsultation in allen Punkten, зарождающим Zweifel. In den Schulen der Russischen Föderation Schüler begonnen, die Grundlagen der religiösen Kulturen, in einigen Hochschulen des Landes gibt es die Fachrichtung "Theologie".

In den Stellenplan der Streitkräfte eine neue Position ü Kaplan (Militär-Priester). Eine große Anzahl von Behörden, Ministerien, Behörden besitzt einen eigenen Tempel. Sehr oft in diesen Ministerien gibt es Allgemeine Tipps, die die religiöse Thematik.

Armenien

Wir untersuchen nun die Konfession der Armenier. Um was es sich handelt? Es ist bekannt, dass ein großer Teil der Bevölkerung von Armenien ü Christen, die sich selbst als Anhänger der Armenischen apostolischen Kirche. In diesem Land das Christentum entstand im ersten Jahrhundert N. Chr. Gerade dann hier Predigten Christi die Apostel Bartholomäus und Thaddäus, die als Anhänger der Armenischen apostolischen Kirche.

Es ist Bekannt, dass zu Beginn des vierten Jahrhunderts (traditionelle Datum gilt als Jahr 301 König Trdat III. zur Staatsreligion erklärte das Christentum. Genau so Armenien verwandelte sich in das erste christliche Staat auf der Erde.

Der Glaube, die Orthodoxie sind ein fester Bestandteil im Leben fast jedes Armeniers. So, die Zählung der Einwohner Armeniens 2011 besagt, dass das Christentum verschiedene Konfessionen im Staat bekennt 2 858 741 Seele. Diese Zahl besagt, dass in diesem Land lebt 98,67% gottesfürchtiger Bevölkerung.

Die Konfession der Armenier unterschiedlich: 29 280 Gläubigen verehren die Armenische евангелистскую Kirche, 13 843 – die Armenische katholische Kirche, 8695 zählen sich zu den Zeugen Jehovas, 7532 sich Orthodox nennen (халкадонитами), 2872 ü молоканами.

Übrigens, die armenische Apostolische Kirche gehört zu den Orthodoxen ориентальных Kirchen. Dazu gehören: die Koptische, Эритрейская, Äthiopisch, und die syrische Malankara.

Езидизм

Es ist Bekannt, dass die Religionsfreiheit gibt es auch in Armenien. In diesem Land wohnt 25 204 Unterstützer езидизма (fast 1% der frommen Bevölkerung des Staates). Im Grunde ist die Kurden-die Jesiden. Sie Leben in den Dörfern Ararat-Tal, ein wenig nordwestlich von Jerewan. In der Armavir Region des Staates 29. September 2012 wurde der Tempel eingeweiht„Ziarat».

Er gilt als der erste Tempel, wurde im Ausland Nordirak ü ursprüngliche Heimat der Yeziden. Ihre Aufgabe besteht in der Befriedigung der geistigen Bedürfnisse der Yeziden von Armenien.

Judentum

Gott – der Schöpfer aller Lebewesen auf der Erde. Diese Meinung von allen Gläubigen, egal welcher Religion Sie gehörten. Es ist interessant, dass in Armenien gibt es bis zu 3 tausend Juden, die im Grunde befinden sich in Jerewan.

Islam

Die Christliche Religion Armeniens sind wir zerlegt. Und wer in diesem Land begrüßt den Islam? Es ist bekannt, dass das Dogma hier bekennen sich die Kurden, Aserbaidschaner, Perser, Armenier und andere Völker. In Jerewan speziell für Muslime eine Moschee errichtet.

Heute in diesem Staat die Gemeinschaft der Muslime-die Kurden umfasst mehrere hundert Seelen, die Mehrheit davon lebt in Абовянском Gebiet. Einige Muslime Aserbaidschaner wohnen etwa den nördlichen und östlichen Grenzen von Armenien in den Dörfern. Überhaupt in Eriwan rund tausend Muslime ü Kurden, die Auswanderer aus dem Nahen Osten, die Perser und etwa 1500 армянок Konvertiten zum Islam.

Neopaganismus

Sind Sie noch nicht müde studieren endlose Religion der Völker? So fahren wir weiter zu zerlegen dieses interessante Thema. Die Volkszählung von 2011 zeigt, dass in Armenien lebt 5434 Verfechter des Heidentums.

Неоязыческое religiöse Bewegung nennen гетанизмом. Es erschafft etablierte armenische vorchristlichen Dogma. Гетанизм gründete арменолог Slack Какосян auf der Grundlage der Werke von Гарегина Нжде - berühmten Armenischen Nationalisten.

Unaufhörlich alle неоязыческие Heilige Handlungen werden im Tempel Garni. Das Oberhaupt der Armenischen heidnischen Gemeinschaften ist der Priester Petrosyan Зограб. Die konkrete Zahl der Anhänger dieses Glaubens weiß niemand. Im Allgemeinen armenische Neopaganismus populär in der Regel bei den Fans der rechtsextremen und nationalistischen Strömungen.

Es ist Bekannt, dass гитанистами hielten sich bekannte Politiker von Armenien Ashot Навасардян (gründete die regierende armenische Republikanische Partei) und Маргарян Andranik (der ehemalige Premierminister des Landes).

Die Freiheit des Glaubens in Russland

Überzeugungen und Konfession des Russischen Volkes schob ZAR Nikolaus II. im Jahr 1905 (17. April) veröffentlichen Namen-höchste Dekret für den Senat. Dieses Dekret erzählt über die Festigung Ursprünge der Glaubensfreiheit. Es ist dieses Papier zum ersten mal in der Geschichte der rus gesetzgebend behauptet nicht nur die Rechte auf die Freiheit der überzeugungen von Personen heterodoxer des Glaubens, sondern auch festgelegt, dass der Ausgang aus Ihr in andere Glaubenslehre unterliegt nicht der Strafverfolgung. Zusätzlich König legalisiert старообрядчество und hob существовашие zuvor Verbote und Beschränkungen für die anderen christlichen Konfessionen.

der glaube der Orthodoxie

Das Gesetz über die Religion besagt, dass die Religion mit 20. Januar 1918 in Russland ist eine private Angelegenheit. Genau so verkündet das Dekret des rates der Volkskommissare der RSFSR.

Und die Verfassung der Russischen Föderation (Teil 2, Artikel 14) sagt, dass:

  • Russland ist ein Säkulares Land. Keine Religion kann hier nicht installiert werden wie obligatorische oder Staatliche.
  • Religiösen Gruppen sind vom Staat getrennt und vor dem Gesetz gleich. Bundesgesetz „Über die religiösen коалициях und die Freiheit des Gewissens“ im Jahr 1997 verzeichnete die „herausragende Rolle der Orthodoxie in der Russischen Geschichte, in der Entwicklung seiner Kultur und Spiritualität».

Wir Hoffen, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, einen überblick über die Russischen Religionen.


Article in other languages:

BE: https://tostpost.com/be/duho-nae-razv-cce/21464-veravyznannya-ras-dzyarzha-naya-rel-g-ya-nshyya-veravyznannya-suchasna.html

En: https://tostpost.com/spiritual-development/541-of-religion-in-russia-state-religion-and-other-religions-in-modern-rus.html

ES: https://tostpost.com/es/el-desarrollo-espiritual/21496-la-religi-n-en-rusia-la-religi-n-del-estado-y-de-otras-religiones-de-l.html

KK: https://tostpost.com/kk/ruhani-damuy/21457-d-ni-sen-m-memlekett-k-d-n-zh-ne-bas-a-da-d-ni-sen-m-az-rg-zaman-y-res.html

PL: https://tostpost.com/pl/rozw-j-duchowy/21419-wyznania-w-rosji-religia-pa-stwowa-i-inne-wyznania-wsp-czesnej-rosji.html

PT: https://tostpost.com/pt/desenvolvimento-espiritual/21423-religi-o-na-r-ssia-estadual-de-religi-o-e-de-outras-tradi-es-de-f-da-r.html

TR: https://tostpost.com/tr/ruhsal-geli-im/21463-din-rusya-da-devlet-din-ve-di-er-inan-modern-rusya.html

UK: https://tostpost.com/uk/duhovniy-rozvitok/21445-v-rospov-dannya-v-ros-derzhavna-rel-g-ya-ta-nsh-v-rospov-dannya-suchas.html






Alin Trodden - autor des Artikels, Herausgeber
"Hi, ich bin Alin Trodden. Ich schreibe Texte, lese Bücher und suche nach Eindrücken. Und ich bin nicht schlecht darin, dir davon zu erzählen. Ich freue mich immer, an interessanten Projekten teilzunehmen."

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Die Katze gebiert - Traumdeutung. Die Katze gebar viele Kätzchen. Traumdeutungen

Die Katze gebiert - Traumdeutung. Die Katze gebar viele Kätzchen. Traumdeutungen

Fast jeder Mensch mindestens einmal im Leben träumte einen seltsamen Traum. Vielleicht dazu gehören eine Vision, in der die Katze gebiert. Traumdeutung, aber es könnte helfen, zu erklären, selbst eine so ungewöhnliche Geschichte. ...

Was träumen abgebrochene Nägel: Interpretation

Was träumen abgebrochene Nägel: Interpretation

Viele Menschen besorgt über die Frage, was träumen abgebrochene Nägel. Dieses ärgernis eine Menge Unannehmlichkeiten im wirklichen Leben. Natürlich sah abgebrochenen Nagel in einem Traum, der Mensch обеспокоится. Um zu verstehen, ...

Bedeutung des namens Kirill: das heißt, die Herkunft, die Eigenschaften, das Geheimnis der Namen

Bedeutung des namens Kirill: das heißt, die Herkunft, die Eigenschaften, das Geheimnis der Namen

die Zukünftigen Eltern Gedanken über den Namen seines Kindes, sollte sich diese Angelegenheit sehr ernst. Denn es wird angenommen, dass von einer solchen Wahl in der Zukunft abhängen wird vieles, sogar den Charakter einer Person. ...

"Leidenschaftlich" Ikone der Mutter Gottes: die Bedeutung

der Name "Leidenschaftlich" Ikone der Mutter Gottes (Betonung auf der zweiten Silbe) hängt vor allem damit, dass neben dem Bild der Heiligen Jungfrau mit dem Kind im oberen Teil symmetrisch dargestellt sind die Engel mit den Instr...

Waage-Affen: die Eigenschaft von Männern und Frauen

Waage-Affen: die Eigenschaft von Männern und Frauen

Wenn eine Person – ein Soziales Wesen, das Waage-Affen – doppelt sozial. Sie kommen gut mit Menschen, Sie wissen es und verstehen es zu benutzen. In der chinesischen Astrologie Affe ü Symbol für Energie, Spaß. Es ...

Wie sehen die Zeichen des Todes auf der Hand?

Wie sehen die Zeichen des Todes auf der Hand?

seitdem der Mensch zum ersten mal nahm den Stock in die Hand, um zu klopfen, mit deren Hilfe Obst zum Mittag, und bis heute, wenn Wissenschaftler versuchen, das Geheimnis der Gott-Partikel, Menschen Vogelscheuchen Tod und das völl...