Vydubychi Kloster - Transfer. Klinik Wydubezky-Kloster

Datum:

2018-06-23 12:10:14

Ansichten:

116

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Выдубицкая Kloster – eines der ältesten Klöster in Kiew. An der Stelle wird es auch als kiyevo-Выдубицким. Legte das Kloster Fürst Vsevolod Jaroslawitsch in den 70er Jahren des XI. Als eine Familie des Klosters gehörte er Wladimir Мономаху und seine Erben.

vydubychi Kloster

Der Name des Klosters

Der Legende Nach, der Ort, in dem vydubychi Kloster gegründet wurde, ü vydubychi ü verdankt seinen Namen der alten Götter der heidnischen rus. Die Tatsache, dass, wenn ein Fürst Wladimir wurde beschlossen, die nehmen das Christentum als Staatsreligion, er befahl zurücksetzen aller Idole im Wasser des Dnjepr. Nicht die gesamte Bevölkerung des damaligen Kiew hat diese Idee mit Begeisterung aufgenommen. Die Anhänger glauben Ihrer Väter Kiew liefen entlang der Küste, mit der Aufforderung an Ihre Götter „выдубать», D. H. einfächern aus dem Wasser an Land. Der Ort, wo Sie endlich sich an die Küste, und wurde später genannt Выдубичами.

Es Gibt, jedoch, eine andere Version der Herkunft des namens, der im Zusammenhang mit der überfahrt, die gab es über den Dnjepr in einem Ort in der Nähe des späteren Klosters. Die Menschen in Kiew wurden die Boote genannt „Eichen» aufgrund der Tatsache, dass Sie выдалбливали aus Eichen-Stämmen. Dies war der Grund zu nennen das Gelände so, wie es heißt in der heutigen Zeit.

Allerdings ist der name vydubychi diesem Ort geben konnten, wie einfach die Menschen, und so Cave dwellers Зверинецкого des Klosters, die gab es dort noch vor der Taufe der rus Fürst Wladimir und die später entwickelt in vydubychi, wie выплыв aus dem Boden.

Mehr:

Der Mann-Widder: Eigenschaft, Kompatibilität, Features und interessante Fakten

Der Mann-Widder: Eigenschaft, Kompatibilität, Features und interessante Fakten

Offen und fröhlich, ein Mann, dem es nicht eigen ist entmutigt. Weich, großzügig und äußerst zuverlässiger Mann, der verrückt nach Abenteuer und Eskapaden. All das – der Mann-Widder! Eigenschaft dieses Sternzeichens – das Thema des heutig...

Ändern Sie Ihre Welt zum besseren: Meditation auf die Anziehungskraft der Liebe

Ändern Sie Ihre Welt zum besseren: Meditation auf die Anziehungskraft der Liebe

Positive Psychologie – eine ganze Strömung in der modernen angewandten Psychologie, die Menschen hilft zu lernen, sich selbst zu lieben und die Welt, fühlen Sie sich selbstbewusster im Alltag, um loszuwerden des negativen Denkens. Sie zu motivi...

Was träumt goldene Ohrringe oder Als um Ihr Leben zu verwalten?

Was träumt goldene Ohrringe oder Als um Ihr Leben zu verwalten?

Über die Tatsache, dass Diamanten – die besten Girly Freunde, die ganze Welt weiß. Frauen sagen es ist stolz und fast arrogant, und Männer – mit den Zähnen knirschend und drehte von innen nach außen Brieftaschen. Besonders gierige Damen D...

vydubychi Monastery Anreise

Die Ursprüngliche Rolle des Klosters

Unmittelbar nach Ihrer Gründung vydubychi Kloster spielte eine große Rolle nicht nur im Geistesleben, sondern auch in politischen Prozessen. Es war in diesem Kloster wurden viele diplomatische Verhandlungen, Truppen gebildet. Das Kloster traditionell имеел den Ruf des Klosters, in dem Sie Leben und arbeiten viele Wissenschaftler Mönche. Neben dem kirchlichen Gebiet schnell Bauten die Residenz für die Gemahlin des Fürsten Jaroslaw des Weisen, die so genannte Rote Hof. Cave gleichen Raum allmählich an Bedeutung verloren, während nicht aus den Augen verloren und verwandelte sich nicht in der Legende.

Höhlenstadt

Bis Zum Ende des XIX Jahrhunderts niemand glaubte, dass die Höhlen einst tatsächlich existierten etwa Выдубицкой des Klosters. Zufällig entdeckten Sie nur im Jahr 1888 in Folge des Zusammenbruchs der Phase des Hügels. Während der Inspektion des Tunnels wurde entdeckt, etwa drei Dutzend Leichen. Für die wahrscheinlichste Hypothese, es waren die Mönche, прятавшиеся in den Höhlen während der Belagerung und надеявшиеся warten, die Erstürmung des Klosters in den unterirdischen Räumen. Aber feindliche Truppen entdeckt und zugemauert, wodurch Sie starben vor Durst und Atemnot, und über die Höhle im Laufe der Zeit vergessen.

Kathedrale des Wydubezky-Kloster

Das Leben des Klosters bis zum XVIII Jahrhundert

Im XIII Jahrhundert vydubychi Kloster verliert Ihr politisches Gewicht. Als einer der Kiewer Klöster er existierte bis zum XVII Jahrhundert, als man begann seine aktive Bebauung mit der großzügigen Hilfe des Förderers. In einer Zeit vydubychi Kloster kam unter die Verwaltung der Griechisch-katholischen Kirche. Natürlich, die Orthodoxen neigen dazu, die Schuld униатскую Verwaltung in die Entweihung der Heiligtümer, aber dennoch, Dank Ihnen können wir überhaupt wissen, was lebte das Kloster in der Zeit. Die Griechisch-katholische äbte führten die Angelegenheiten des Klosters in Ordnung, optimierten die archivierten Unterlagen. Es stellt sich heraus, bevor Katharina der großen unterzeichnete ein Dekret über die Säkularisierung und die Beschlagnahme kirchlichen Besitzes zugunsten des Staates, das Kloster hatte einen sehr guten Gewinn mit der Ziegelei, zwei Dörfer, свиноводческой Farm, mehrere Felder, Gärten und Teiche. In jenen Zeiten vydubychi Kloster galt als wohlhabend, und dies erregte in ihm viele Novizen, die nicht asketische Heldentat des Glaubens und der einfachen, nahrhaftes Leben. Geformter daher, Brüder des Klosters schnell gestreut werden, wenn Sie nahm alle Besitzungen. Das Leben im Kloster fast beendet. Einige Zeit nach der Säkularisierung er spielte die Rolle des ferienheimes und Elite-Friedhof.

Bauten des Klosterkomplexes

In Bezug auf die Architektur des Klosters, Sie ist über tausend Jahre alt, verständlicherweise geändert wurde. Die ursprünglichen Holzbauten wurden im ΧΙ Jahrhundert, natürlich nicht überlebt. Eine der ältesten Kirchen des Klosters - das Erzengel-Michael-Kathedrale des Wydubezky-Kloster. Bauten dieser Tempel beim Fürsten Всеволоде. Mit der Zeit verwischen Dnjepr wurde die Basis des Hügels, auf dem die Kirche Stand, und dann war die Entscheidung über den Bau der Stützmauer, die sichern Tempel. Das Projekt wurde durchgeführt und im zwölften Jahrhundert Милонегом ü Hofarchitekten. Stützmauer perfekt bewältigen mit der Aufgabe ein paar Jahrhunderte, aber am Ende verfallen. Da mit reduzierenden Werken zusammengezogen, im XVI Jahrhundert die Kathedrale doch gelitten: die Kuppel und der Altar Teil eingestürzt im Wasser des Dnjepr. In dieser Form Stand die Kirche für eine lange Zeit, bis schließlich in der zweiten Hälfte des XVIII Jahrhundert wurde es nicht restauriert.

Im XVII Jahrhundert ist die Klosteranlage, wie bereits erwähnt, beginnt, angereichert mit neuen Gebäuden. Unter anderem wurden fünf Kuppeln errichtet die Kirche zu Ehren von St. George, die Kirche des Erlösers und die neue steinerne Mensa. Jahrhundert zum Kloster brachte den Glockenturm. Nachdem ursprünglichen Projekt Glockenturm hätte werden надвратной, aber aufgrund von Fehlern im Projekt beim Bau der Glockenturm aufbrach und warf einen verstohlenen Blick. Um zu retten Gestalt, musste das lag die untere Etage zugemauert, und das Tor in der Nähe machen. In den 80er Jahren des XX Jahrhunderts der größte Teil der Bauten der Klosteranlage umgebaut. Allerdings arbeiten in dieser Richtung sind noch bis zum heutigen Tag, auf die Mittel der Kreuzgang.

vydubychi Kloster Transfer

Kloster-Nekropole

Seit der Antike auf dem Territorium des Klosters befand sich die Nekropole, in dem begraben der bedeutenden, von adeligen und bedeutenden Persönlichkeiten. Heute Nekropole existiert und bewahrt in sich die überreste von vielen verdienten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, sowie Persönlichkeiten der Wissenschaft und Kunst.

Kloster in unserer Zeit

Heute ist die Klosteranlage befindet sich auf dem Gelände des Botanischen Gartens namens Grischko, obwohl in der Vergangenheit das gesamte Gebiet, das durch einen Garten, gehörte dem Kloster. Das Kloster ist einer gültigen, im Besitz der GERICHTSBARKEIT der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Kiewer Patriarchats. Auf seinem Territorium betreibt mehrere Werkstätten (Töpferei und Weberei Wein aus Trauben) und zwei Kunst-Salon. Darüber hinaus wirkt Heilanstalt Wydubezky-Kloster für Drogenabhängige. Vorsteher des Klosters ist der Metropolit von Epiphanius (Dumenko).

vydubychi Kloster

Heilanstalt

Über das Krankenhaus des Klosters sollte separat diskutiert werden, da es eine lange Geschichte. Es war monastische Krankenhaus noch in den Jahren vor dem kaiserlichen Befehl. Und Rekreations-Center, arbeitet auf diesem Platz heute, ist Ihr Nachfolger. In Erster Linie in den Mauern dieser Einrichtung leisten Hilfe für Menschen mit Alkohol-und Drogenabhängigkeit. Darüber hinaus, in die Sphäre der Dienstleistungen der Klinik gehört die fachkundige Hilfe leiden unter Schizophrenie, Depressionen, Magersucht, Bulimie, sowie alle, die eine qualifizierte psychologische und Drogenmissbrauch Hilfe und professionelle Beratung. Unter anderem unter den Mitarbeitern des Zentrums gibt es Kinderpsychologen, so dass die Kinder auch sein können von den Patienten der Anstalt. Grundform der Arbeit der Einrichtung besteht in der ambulanten Pflege. Aber es ist möglich und Notfallhilfe im Falle von Suchtstoffen oder psychiatrischen Problemen. Das Zentrum verfügt über einen eigenen малоформатным стационаром.

Heilanstalt Wydubezky-Kloster

Vydubychi Kloster - Anfahrt

Viele Menschen bei einem Besuch von Kiew wünschen, besuchen Sie diesen Ort mit einer alten Geschichte, an der Hand selbst die Gründer der rus wie der christlichen Ost-slawischen Staates. Eine Natürliche Frage, die sich stellt, wer hat entschieden haben, kommen auf einen Ausflug in vydubychi Kloster: "Wie erreichen Sie ihn?" Wenn geschickt zum Kloster auf dem rechten Ufer der Hauptstadt der Ukraine, ist es notwendig, zunächst fahren Sie zum U-Bahnhof „die Freundschaft der Völker“. Danach nehmen Sie den Bus 55 oder 43 Trolleybus bis zur Haltestelle „die Brücke Paton». Dann müssen Sie gehen zu Fuß in Richtung Надднепрянского Autobahn, vor dem rechts abbiegen auf Выдубицкую Straße. Am Ende der Straße befindet sich das Kloster. Wenn Folgen am linken Ufer von Kiew, das man auf den gleichen Bus oder dem gleichen Bus bis zur Haltestelle „Platz der Helden des zweiten Weltkriegs“, dann zu Fuß bis zum Kloster zu Fuß.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Starkes Gebet nach dem Essen das Essen: Text und Effizienz

Starkes Gebet nach dem Essen das Essen: Text und Effizienz

Hinwendung zu Gott, voller искорененного Wünsche, kann Wunder wirken. Erleben starke Emotionen, die Menschen verursachen enorme Kraft im Gebet.GebetGebet – es ist ein Gespräch mit Gott, das die Seele reinigt von negativen Ge...

Welche Träume, dass der Kopf abgehackt? Welche Träume abgeschlagenen Kopf des Menschen, Hund, Katze, Schwein, Hahn?

Welche Träume, dass der Kopf abgehackt? Welche Träume abgeschlagenen Kopf des Menschen, Hund, Katze, Schwein, Hahn?

die Meisten Menschen träumen. Und ungewöhnliche Träume und manchmal sogar beängstigend. Einige vergessen, Sie sofort nach dem aufwachen, andere einfach nicht viel Wert, und wieder andere sehen in träumen Omen und versuchen, Sie zu...

Was für ein fest am 28. Juli nach dem Kirchenkalender - Geschichte, Tradition und interessante Fakten

Was für ein fest am 28. Juli nach dem Kirchenkalender - Geschichte, Tradition und interessante Fakten

Was für ein fest am 28. Juli auf der Kirchenkalender, wissen nur wenige, da es vor relativ kurzer Zeit erschien ein feierliches Ereignis. Die Taufe der rus legitimiert der ehemalige Präsident der Russischen Föderation D. A. Medwed...