Die Besteuerung von Kleinunternehmen

Datum:

2019-10-15 18:30:10

Ansichten:

33

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die Regierung strebt die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation im Land. Dazu trägt die Entwicklung der Unternehmen des kleinen und mittleren Geschäfts. Mit dem Ziel der Erleichterung des Prozesses der Bildung und das funktionieren einer kleinen Anzahl und Umfang der Tätigkeit der Unternehmen spezielles System für die Besteuerung von Kleinunternehmen.

Im Rahmen der Hilfe für KMU zuständige Staatliche Behörde bietet die Möglichkeit, einen von drei vorhandenen Methoden zur Berechnung und Einziehung der erforderlichen Beträge in den Haushalt und außerbudgetäre Organe. Also, eine juristische Person können die Vorteile der Standard-und vereinfachten System, sowie die Besteuerung der gehaltenen Einkommen. Die russische Gesetzgebung teilt alle bestehenden Methoden in zwei Gruppen:

  1. Allgemeine System der Beitreibung der Steuern
  2. Ein Spezielles System zur Beitreibung von Steuern

Der Unternehmer oder Organisation hat das Recht, zu entscheiden über die Auswahl eines bestimmten Modus. Die Besteuerung von Kleinunternehmen, dient als Vereinfachtes System, muss durch den Wunsch, eine juristische Person in Form einer Erklärung, die an das Finanzamt.

Wenn Sie dokumentiert nicht die Verwendung eines speziellen Systems, das automatisch angewendet wird, oder die traditionelle. Bei diesem System des Unternehmens zwingend bieten regelmäßige Berichterstattung, die in vollem Umfang zeigt alle entstandenen Kosten Geld und Einnahmen, die daraus resultierende Umsetzung zum fertigen Produkt. Die wichtigsten Steuern, die der Staat bezahlen muss, sind:

Mehr:

Abschreibungssatz des Anlagevermögens

Abschreibungssatz des Anlagevermögens

Über den Wertverlust kann man reden, als über die allmähliche Prozess der übertragung auf die hergestellten Produkte der Wert des Anlagevermögens. Gemäß den Normen der Abschreibung, das Unternehmen abrechnet, um die entstandenen moralischen und physi...

Funktionen Investitionen in der Wirtschaft: Definition, Arten und Beispiele

Funktionen Investitionen in der Wirtschaft: Definition, Arten und Beispiele

Unmöglich zu sagen über die Finanzen, Unternehmertum, Geschäft und dabei nicht zu erwähnen, einige wesentliche Begriffe. Zum Beispiel für den Aufbau der richtigen wirtschaftlichen Formeln müssen Sie verstehen, was sind die Funktionen der Investitione...

  • Mehrwertsteuer
  • Steuer auf Einkommen und Vermögen der juristischen Person. Die Ausnahme ist eine solche Form, wie das individuelle Unternehmertum.
  • Einkommensteuer

Die Besondere Besteuerung von Kleinunternehmen beinhaltet die Zahlung einer gleichförmigen Steuer, die enthält eine Liste von mehreren Arten in Abhängigkeit von der bestimmten Art von Tätigkeit. Beispielsweise im Agrarsektor gezahlt UAT, D. H. die einheitliche landwirtschaftliche Steuer. Dabei ist er eventuell nur mit Unternehmen, die sich mit der direkten Produktion von neuen Produkten, aber nicht deren Umsetzung oder den Wiederverkauf zu höheren Preisen. Dank UAT bei den Organisationen gibt es keine Notwendigkeit zu zahlen, Einkommenssteuer oder Gewinnsteuer, die Steuer auf das Vermögen von Organisationen oder natürlichen Person und natürlich die Mehrwertsteuer (Mehrwertsteuer).

Die Staatliche Unterstützung des kleinen Unternehmertums richtet sich auf die Organisation der besonderen Bedingungen, in deren Rahmen die Institutionen wird es einfacher, seine Bestimmung zu erfüllen. Die Besteuerung von Kleinunternehmen auf der Grundlage des vereinfachten Systems erfolgt nur auf Wunsch der juristischen Person.

Als Objekt der Besteuerung plädiert Einkommen oder dem Umsatz der Organisation abzüglich der Fixkosten. Berechnung der Steuer erfolgt über die installierten Werke des Zinssatzes und des Objekts. Wette differenzierte und hängt von der Größe der Gewinne für jeden Berichtszeitraum. In der Regel beträgt Sie 5 bis 15 Prozent.

Die Migration auf ein neues System kann erst nach der Einreichung des Antrags bei der Steuerbehörde und nach Abschluss des Kalenderjahres.

Die Besteuerung für Kleinunternehmen Einzelunternehmer erfolgt mit der Zahlung des Patents (Dokument, das das Recht auf Ausübung der eigenen Tätigkeit). Gibt es eine konkrete Auflistung von bestimmten Aktivitäten, die umfaßt 69 Titel.

In diesem Bereich vorgesehen ist die Verfügbarkeit von Steuervergünstigungen in Form von Abzügen Versicherungssummen und Rentenbeiträge. Die Dauer des Patents erreichen kann von mehreren Monaten bis zu einem Jahr. Deshalb ist das Finanzamt bietet die Möglichkeit, ein anderes System zu Beginn eines jeden Monats.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Loan Kapital - ein wesentliches Element der Geldumlauf

Loan Kapital - ein wesentliches Element der Geldumlauf

Loan Kapital - das Geld, die sind unter den Bedingungen des Darlehens unter bestimmten Zinsen. Er ist ein integraler Bestandteil einer entwickelten Wirtschaft und ermöglicht das umleiten freie Mittel der Bürger und juristischen Pe...

Die Bezahlung der überstunden - ein wichtiger Punkt im Workflow

Die Bezahlung der überstunden - ein wichtiger Punkt im Workflow

die Dauer des Arbeitstages ist die Frage, wo überschneiden sich die Interessen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Für das erste ist es wichtig, dass es produziert die richtige Menge Produkt für eine bestimmte Zeit. Für die Höhe des...

Girokonto Bank und der Organisation. Was ist der Unterschied?

Girokonto Bank und der Organisation. Was ist der Unterschied?

ein Girokonto ist ein Speicherort in einer unbaren Form von freien Geldmitteln in Rubel. Er öffnet eine juristische Person, in einigen Fällen dem individuellen Unternehmer bei einem Kreditinstitut verwendet und für die Berechnunge...