Roman turgenewa "die Vter und die Kinder": die Geschichte der Bildung. "Die Vter und die Kinder": die Helden

Datum:

2019-09-12 11:30:15

Ansichten:

12

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

die Geschichte der Bildung der Väter und Kinder

"die Vter und die Kinder" - eine der bekanntesten und beliebtesten Romane von Turgenjew. Er ist überhaupt relativ spät begann die Veröffentlichung Ihrer Romane - nur mit dem Jahr 1856. Bis dahin er war schon viele Jahre. Hinter ihm war eine Erfahrung "Sketches" und Popularität als Autor von Essays.

Der Vierte Roman und seine aktuellen Themen

Iwan Sergejewitsch schrieb nur sechs Romane. Der vierte war "Väter und Söhne", dem Jahr der Gründung kam im Jahr 1861-th. Dieses Werk ist die Quintessenz der neuen Manieren Turgenjew. Er hat immer versucht, die Ereignisse des persönlichen Lebens, die Beziehungen zwischen den Menschen im hintergrund irgendwelche sozialen Phänomene.

Der Schriftsteller immer wieder betont, dass er reinen Künstler und für ihn wichtiger als die ästhetische Perfektion des Buches, nicht aber dessen politische oder Gesellschaftliche Relevanz. Doch in jedem Werk von Ivan SERGEEVICH ersichtlich ist, dass er fällt immer in die kerngehäuse der aktuellen öffentlichen Diskussionen dieser oder jener Zeit. Darüber zeugt auch der Roman "die Vter und die Kinder".

Dieses Werk erscheint im Jahre 1862, in der Zeit der Annäherung zwischen Russland und Europa, wenn es wurde die große Reform - Leibeigenschaft aufgehoben. Erscheinen ganz andere philosophische Strömungen und gesellschaftlichen Ansichten.

Geschichte der Bildung. "Die Vter und die Kinder", oder die Entstehung des neuen Konzeptes

Es ist Wichtig zu betonen, dass Iwan Sergejewitsch im Roman schildert die Ereignisse дореформенной Poren 1859. Und er war es nicht nur öffnet, sondern nennt in seinem Werk das Gesellschaftliche Phänomen, das noch nicht осознавалось als wichtig und relevant.

Der Begriff "Nihilismus"! Dieses Wort kam in Lexikon der Russischen Menschen, nachdem veröffentlicht wurde der Roman turgenewa "die Vter und die Kinder". Obwohl es selbst es kam vor.

Roman Väter und Söhne

Die Öffentliche Meinung und Kritik

Und Zensoren und Leser nahmen das Werk sehr unterschiedlich. Besonders hitzige Diskussion entbrannte auf den damals beliebten Seiten der Zeitschriften "Contemporary" und "das Russische Wort". Leider keine Schöpfung nicht ohne Kritik - das ist die Geschichte der Schöpfung. "Die Vter und die Kinder" ist ein Roman, der überhaupt nicht Begriffen wurde wie die Schaffung von "reinen" Künstler.

Mehr:

Der Schauspieler Vadim Тонков – Idol der siebziger Jahre, der das Bild der Veronika Маврикиевны

Der Schauspieler Vadim Тонков – Idol der siebziger Jahre, der das Bild der Veronika Маврикиевны

Vor 15 Jahren war nicht Verdienter Künstler Russlands Vadim Тонкова, Teilnehmer der Comic-Duo Veronika Маврикиевны und von awdoti Никитичны, der Besitzer wirklich Ruhm all-Union. Es ist schwer vorstellbar, dass die Auftritte von Künstlern hoben Tause...

Gol Нижинская: Biografie und das persönliche Leben der Russischen Schauspielerin

Gol Нижинская: Biografie und das persönliche Leben der Russischen Schauspielerin

Die Schauspielerin des Theaters und das Kino Gol Нижинская ist nicht nur bekannt für Rollen in hochkarätigen Produktionen, sondern auch durch seine Tätigkeit im Showgeschäft. Auch auf der literarischen Bühne Гульнаре angezündet werden konnte. Das Leb...

Russische romantische Komödie: die Liste der besten

Russische romantische Komödie: die Liste der besten

Jemand liebt Kämpfer, jemand wie das Melodram. Aber es gibt eine Kategorie von Zuschauern, die am nächsten Russischen romantischen Komödie.sowjetische KinoIm sowjetischen Kino gibt es viele Komödien, als den klassischen. Auch in Ihrer Zeit als Famili...

Im Mai 1862-TEN, nur ein paar Monate nach der Veröffentlichung der Werke von Iwan Sergejewitsch, in St. Petersburg ereignete sich eine Katastrophe. Begangen wurde mehrere Brandstiftungen, tötete Menschen, zerstörte Bänke.

Dieses Ereignis erinnerte die heutigen Terroranschläge. Es ist unklar, wer versucht, eine Erklärung über Ihre politische Willen, nicht einmal öffnet seine Persönlichkeit. Bei diesem leiden und sterben unschuldige Menschen. Und Turgenjew sehr viele werfen den direkten Vorwurf, dass seine Nihilisten Kabelbaum St. Petersburg. Es waren auch solche, wer sagt, dass der Roman "die Vter und die Kinder" ist nicht wirklich ein Kunstwerk. Dies ist die Anleitung für die Kommission von Terrorakten und Verbrechen.

Jetzt nicht nur die Kritiker waren gegen den Autor, sondern auch Leser äußerten Ihre negativen Meinungen. Hier sind die Emotionen gekocht und Diskussionen rund um die Schöpfung von Ivan SERGEEVICH.

Die Beziehung des Autors zu seinen Figuren und deren Zuordnung

die Vter und die Kinder der Helden

Aber nicht nur darin liegt die Geschichte der Bildung. "Väter und Kinder" - ein Roman, der nicht enthielt keine eindeutige Beziehung des Autors zu seinen Figuren. Und so böse die Position der Mehrheit der Leser nicht zufrieden. Es ist so ziemlich schwer zu enträtseln, was genau ich sagen wollte Iwan Sergejewitsch seine Arbeit.

In seiner Schöpfung Turgenjew gibt ein sehr breites Panorama des Russischen Lebens. Und macht es so, dass buchstäblich alle Ereignisse gelesen werden kann aus zwei Perspektiven. Erste – das ist die Seite der Väter, die abgeglichen werden konnte mit der natürlichen Essenz der Phänomene. Wie die Jahreszeiten aufeinander Folgen, so ist es im Leben Menschen kommen irgendwelche Ereignisse, denen ich nicht widerstehen.

Andererseits gibt es eine andere Sicht. Es ist schon eine ganz andere Countdown, nicht im Kreis, und die Ausrichtung der Momente des Lebens in eine klare Linie. Diese Position bezieht sich auf die junge Generation, die nicht so sehr dem Wesen der Dinge, wie hofft, das Leben zu verändern.

Und in seinem Werk "die Vter und die Kinder" Helden nicht nur gegen einander, sondern auch zusammen laufen. Sie sind sehr eng berühren. Oft die Sicht der Väter scheint durch die Meinungen der Jungen Nihilisten.

Roman Turgenjew Väter und Söhne

Romantische Gefühle in dem Werk

Der Roman turgenewa "die Vter und die Kinder" Liebe ist in mehreren Varianten und Ebenen. Diese Beziehung Kugeln und Nikolay Petrovich, Arkadia und Katharina, sowie des Scheiterns der Liebe Одинцовой und Basarowa.

In all diesen Fällen gibt es die Dualität, die ist im Laufe des Stückes. Durch irgendwelche vorschnellen Urteile, Negation irgendwelche tiefen Gefühle, dennoch kommt durch das Leben mit Ihrer Romantik und Lyrik.

Die Letzte Stelle, die das Wesen der Werke

Die Schaffung des Romans "Väter und Söhne", seine Handlung, die Charakteristik der Figuren, auf jeden Fall sind von großer Bedeutung für die Beschreibung der Kunstwerke. Aber der Epilog - das ist die stärkste Stelle des Textes. Hier verkörpert die Philosophie des Autors.

Viele glauben, dass die Erzählung endet mit dem Tod Basarowa. Aber es ist gar nicht so. Die Letzte Szene – das ist der ländliche Friedhof. Iwan Sergejewitsch rundet Ihren wunderbarenSchöpfung zwei versteckte Zitate - Elegien aus Puschkins "Wandere ich inmitten der lärmenden Straßen…" und der kirchlichen Gesänge.

Der wichtige Begriff ist der Vergleich des menschlichen Lebens mit der Welt gleichgültige Natur. Und dennoch ist es nicht безучастна. Einfach so allmächtig, dass hilft den Menschen zu überwinden der Eitelkeit der Welt zu begreifen und das ewige Leben und das unendliche.

Die Wahre Bedeutung der Werke von Iwan Sergejewitsch

erstellen des Romans Väter und Söhne

Der Widerspruch zwischen den Vätern und den Kindern, das erklärt auf den ersten Seiten des Romans, nicht weiter eskaliert und nicht vertieft. Im Gegenteil, die Extreme nähern sich immer mehr aneinander. Am Ende merkt der Leser, dass in jeder Familie die Beziehung der Eltern zu Ihren Kindern ist es warm genug, und die in der Antwort zu erwidern. Und trotz aller früheren kritischen und negativen Diskussionen, die trägt die Geschichte der Bildung, "die Vter und die Kinder" im Laufe der Geschichte zeigen, dass die Widersprüche zwischen den Ansichten der älteren Generation und den Jungen immer mehr geglättet. Und am Ende des Romans praktisch zunichte.

Die Veränderung im Bewusstsein der Hauptfigur

die Vter und die Kinder Gründungsjahr

Und vor allem die komplexe Entwicklung erlebt die Hauptfigur selbst - Souks. Und es gibt es nicht durch Zwang, sondern durch die inneren Bewegungen der Seele und des Verstandes. Er bestreitet alle wichtigen Werte der adeligen Gesellschaft: die Natur, Kunst, Familie, Liebe. Und Iwan Sergejewitsch ist sich bewusst, dass sein held im Prinzip völlig nutzlos und kann nicht lange Leben in dieser Ablehnung.

Und wie nur auf die Hauptfigur fällt, die Liebe, seine schlanke Bezugsrahmen zusammenbricht. Wollte er nicht Leben. Daher ist unwahrscheinlich, dass sein Tod in diesem Werk kann als zufällig.

Die Bedeutung des Romans von Iwan Sergejewitsch würde man ganz kurz beschreiben mit einem Zitat von Puschkin: "selig ist, wer in seiner Jugend jung war..." die Sache ist die, dass die Widersprüche zwischen einer Jungen Kraft, Aktivität und Demut zu Leben, die inhärent reifer Perioden Person – das imaginäre Konflikte.

Wie die Natur absorbiert und verarbeitet in sich das soziale Phänomen, so ändern sich die Ansichten der Jugend in seinem Werk "die Vter und die Kinder". Die Helden des Romans, Ihre Charaktere allmählich Reborn und nähern sich mit Meinungen und Urteile der Väter. Das ist eine herausragende Leistung Turgenjew.

Über нигилисте, Menschen, verachtet die Kunst, Iwan Sergejewitsch konnte sagen dieses Mittel der Beherrschung. Über die sehr scharfen sozialen Ereignisse der Autor erzählt nicht in der Sprache der Nachbau des Teilnehmers zustande, sondern in der Kunst. Deshalb ist der Roman "die Vter und die Kinder" immer noch kümmert sich darum die Gefühle vieler Leser.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

«Ken Park»: Schauspieler und Rollen

«Ken Park»: Schauspieler und Rollen

In diesem Artikel werden wir reden über den Film „Ken Park». Die Schauspieler und die Rollen, Foto, sowie die Besonderheiten der Handlung wird herausgearbeitet. Es geht um das Bild des Jahres 2002 Co-Produktion USA, Ni...

Wussten Sie, wie man Käfer?

Wussten Sie, wie man Käfer?

Insekten darzustellen ist einfach genug. In Gedanken versunken darüber, wie man Käfer oder Schmetterling, erinnern wir uns in Erster Linie darüber, dass Sie symmetrisch sind. Die Tatsache, dass viele Tiere in der Natur haben eine ...

Die bekanntesten Russischen Lotterie: Feedback und Kritik

Die bekanntesten Russischen Lotterie: Feedback und Kritik

Niemand kann genau wissen, Wann zu ihm dreht die Fortuna. Daher werden einige von Jahr zu Jahr kaufen Lotterielose, um nicht zu verpassen ist DER Tag, andere lieber nicht, Geld auszugeben. Aber die Russischen Lotterie weiterhin ge...