Die Stadt Chita: Bevölkerung und Geschichte

Datum:

2018-06-20 22:50:10

Ansichten:

109

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Eine Große Stadt in Ostsibirien, die Hauptstadt von Transbaikalien, das Zentrum der Chita Region, ein großer Verkehrsknotenpunkt ist Tschita.

Allgemeines

Die Stadt liegt an den hängen von zwei Bergketten: Яблонового und nicht bei Ihnen, an der Einmündung des Flusses Cheats in Ингоду. Innerhalb Cheats befindet sich der Berg Титовская Sopka einer Höhe von 946 Metern, sowie den See Canan. Die Natürliche Landschaft ist vielfältig: von Wiesen und Steppen bis der Berg-Taiga Arrays.

Chita Bevölkerung

Tschita befindet sich in einer Zone ausgesprochen kontinentales Klima mit малоснежной Wintern und warmen feuchten Sommern. Die Entlegenheit von der Hauptstadt der Russischen Föderation Moskau – 5000 km.

Aus der Geschichte der Stadt

Beschäftigung Chita

Die Entstehung Cheats Zusammenhang mit der Erschließung der riesigen weiten Sibiriens служивыми Menschen. Gehen tief sibirischen weiten hinter den Kosaken, ging eine abwechslungsreiche Händler-und Industrie-Lude. Kader Peter Beketov in 1653 erreichte R. Ингоды und legte den Winterhütten. Diese Siedlung nannten Плотбище, da hier der Bau der Flöße, Boote später. Mit günstige geographische Lage, da Sie auf der Kreuzung von Land-und Wasserstraßen, Плотбище entwickelte sich rasch. In G. 1699 erschien Ostrog, die im Jahre 1706 erhielt den Namen Chita.

Mit Ihrem weiteren развитией zukünftige Stadt ist verpflichtet, die Entwicklung in der Umgebung von am Anfang des XVII Jahrhunderts Silberminen, bekommend den Titel Нерченские und Bau von Fabriken. Aus den erhaltenen SCHRIFTLICHEN Quellen des XVIII Jahrhunderts erfahren die Bevölkerung Cheats dieser Zeit. Im Jahre 1762 Betrug Sie 73 Einwohner. Der Mangel an Arbeitskräften hätten sehr viel mit der Nutzung des Werkes Sträflinge.

Mit der Zeit Ostrog wenig Rücksicht auf die Нерченскому горнозаводскому Verwaltung. Ist der Aufdruck auf der Beschäftigung der Bevölkerung. Chita setzte seine industrielle Entwicklung durch die Tatsache, dass seine Bewohner Stahl wegätzen Holzkohle für die Verhüttung des Erzes, entbindet es Шилкинский Werk. Häufigste Freizeitbeschäftigung der einheimischen Bevölkerung wurde auch die Forstwirtschaft Fischerei, Legierung Güter auf dem Fluss.

Mehr:

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Wettbewerb – das ist das Konzept der inhärenten Marktwirtschaft. Jeder Teilnehmer des Finanz -, Handels-Beziehungen neigt dazu, der beste Ort in der Umgebung, wo er muss funktionieren. Genau aus diesem Grund entsteht die Konkurrenz. Der Kampf z...

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Aufgrund der usbekischen den Namen des Mannes liegen die alten iranischen, kam zu uns aus der türkischen Sprache und формировавшиеся für mehrere Jahrhunderte. Statt historische Ereignisse und Veränderungen in der Kultur der Arabisch-jüdischen Einflus...

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow - bekannte russische und Ukrainische Journalist, politischer Analyst, Entwickler der kommerziellen unabhängigen Fernsehsenders NTV. Außerdem auf seinem Konto zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Die wichtigsten Neuigkeiten im über...

In 20 Jahren des XIX Jahrhunderts in der Stadt gab es bereits 300 Einwohner. Chita wurde das Zentrum der Gemeinde Chita. Eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Stadt spielte die Dekabristen, hierher verbannt sein.

In der Mitte des XIX Jahrhunderts gebildet Забайкальская Bereich. Der Titel seiner grundlegenden städtischen Zentrum von Tschita erhielt, dessen Bevölkerung begann schnell zu wachsen. Im Jahre 1863 wurde hier wohnten schon drei tausend Einwohner.

Im zwanzigsten Jahrhundert Chita trat entwickelten Industriestadt Sibiriens. Wurde die Eisenbahn gebaut wurde, arbeitete eine Vielzahl von Fabriken und Anlagen. Der Ort ist zu einem wichtigen Handelszentrum Transbaikalien. Gebaut wurden Häuser, Tempel, galt die Synagoge und die Moschee, es ist die Bibliothek erschienen. Die Bevölkerung der Stadt zum Jahr 1910 belief sich auf mehr als 68 tausend Menschen.

Nach der Oktoberrevolution die Stadt für eine Zeit war die Hauptstadt der fernöstlichen Republik. In den Jahren des zweiten Weltkriegs Unternehmens Cheats gearbeitet, die auf die Bedürfnisse der Front. Im Jahr 1945 hier befand sich die rate des Oberbefehlshabers im Fernen Osten Marshal Vasilevsky. Bis 1949 in der Stadt beim Bau von verschiedenen Gebäuden arbeiteten japanische Kriegsgefangene.

Entwickelte sich die soziale Infrastruktur der Stadt. Chita, dessen Bevölkerung eifrig beschäftigt in Industrieanlagen und im sozialen Bereich, im Jahr 1972 wurde Sie mit dem Orden der Oktoberrevolution.

Chita in der XXI Jahrhunderts

Bevölkerung G Cheats

Heute Chita – es entwickelte Industriestadt. Erweitert den Bau von Objekten unterschiedlicher Werte, wurden die neuen außenpolitischen Beziehungen, entwickelt der Handel. Chita (Bevölkerung dieser Stadt besonders stolz) war der Gewinner des renommierten National Award „ein gutes Geschäft – das dankbare Russland», der Sieger in der vierten Allrussischen Wettbewerb „Goldene Rubel» auf dem Bezirk.

die Bevölkerung Cheats

In der Stadt gibt es Universitäten, Schulen, Fachschulen berufliche Orientierung, NII. Chita, dessen Bevölkerung hat die Möglichkeit, das kulturelle Niveau zu heben, hat eine ausreichende Menge an Institutionen und pädagogischen Ausrichtung. Arbeiten 24 Museum, Theater, Zirkus, eine Philharmonie, eine große Sportarena. Regelmäßig kommen die Festivals und Wettbewerben auf verschiedenen Ebenen.

Bevölkerung Cheats heute

Charakteristisch Für die Stadt eine ständige Zunahme der Bevölkerung. Diese positive Dynamik ist nachvollziehbar seit der Nachkriegszeit. Im Jahr 1948 lebten in der Stadt 138 tausend Menschen, im Jahre 1966 – 201 tausend. Im Jahr 2002 belief sich diese Zahl 317 tausend. Heute ist die Bevölkerung von Tschita - etwa 336 tausend Einwohner.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Schneeverwehungen auf den Straßen: die Regeln des Verhaltens im Wege

Schneeverwehungen auf den Straßen: die Regeln des Verhaltens im Wege

die Reichlichen Niederschläge in Form von Schnee über einen längeren Zeitraum, begleitet von wind, dessen Geschwindigkeit mehr als 12 m/s, klassifiziert als hydrometeorologischer Katastrophe. Unter solchen Bedingungen zwangsläufig...

Armeegeneral Shevtsov Tatiana: Fotos, Biografie, Familie, Kontakte, Auszeichnungen

Armeegeneral Shevtsov Tatiana: Fotos, Biografie, Familie, Kontakte, Auszeichnungen

es wird Angenommen, dass der militärische Dienst – es ist das Los der Männer und nicht das weibliche Geschlecht. Umso mehr als untypisch, wenn eine Frau nimmt höhere posten in der Armee. Aber bricht diese Stereotypen Beispie...

Die Kommandanten von bordkräften der UdSSR und der Russischen Föderation

Die Kommandanten von bordkräften der UdSSR und der Russischen Föderation

am 2. August 1930 in der Nähe von Woronesch wurden die lehren der Luftwaffe (Luftwaffe). Besonderheit der übung war die Luftlandung mit den Fallschirmen an der militärischen Einheiten in der Zahl von zwölf Personen aus dem Flugzeu...