Was hilft gegen übelkeit

Datum:

2018-06-14 23:30:20

Ansichten:

121

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Bei einigen Frauen digestive System nicht mit den ersten Wochen der Schwangerschaft. Bei vielen Beschwerden verschwinden bis zum Ende des 4 Monats. Häufiger Patientinnen Klagen über morgendliche übelkeit. Mögliche Angriffe im Laufe des Tages. Die Volksmedizin bietet eine riesige Menge von Mitteln und Tipps, was hilft gegen übelkeit in der Schwangerschaft. Ohne ärztliche Beobachtung Arzt keiner von Ihnen darf nicht eingenommen werden um Nebenwirkungen zu vermeiden. Besonders gefährlich sind Kräuter, die eine abtreibende Wirkung.

1. Langsam aus dem Bett.

Es ist Bekannt, dass hilft gegen übelkeit Verlauf die Einnahme von Vitamin-B-Komplex B Vor dem Schlafengehen. Die übliche überlaufen sollten im Voraus denken, bringen unter das Drehbuch der feierlichen rituals, wichtig anheben und langsam, ohne ruckartige Bewegungen. In den Bedingungen, damit im Bett zu bleiben, empfehlen wir mit einem Gefühl der Erfüllung liegen, planen Sie Ihren Tag.

2. Es ist wichtig, überwachen den Zustand des Magens. Frauen wissen, was hilft gegen übelkeit eine Handvoll Brotkrümel. Aufgrund der physiologischen Veränderungen des Körpers Drang zu Erbrechen können auftreten: Reizung der Schleimhaut von Verdauungssäften, einschließlich Salzsäure, wenn im Magen keine Nahrung. Manche Frauen legen am Abend auf den Nachttisch Crunches, und am morgen, ohne die vertikale Position, рассасывают ein paar Stücke.

Mit dem gleichen Ziel, um nicht unnötig aufwändige Anfälle von Erbrechen schwangere Frauen halten sich strikt an die Bruchkraft.

3. Essen und übelkeit.

In der Regel Beschwerden verfolgen die werdende Mutter in bestimmten Stunden des Tages. Es ist wichtig, eine kritische Tageszeit und nicht Essen in dieser Zeit. Beobachtung festgestellt, dass hilft gegen übelkeit Verzehr von Ballaststoffen. Diejenigen Frauen, die eine Basis-Versorgung von Gemüse und Obst, viel seltener erleben, der Drang zu kotzen. Fetthaltige Lebensmittel, scharfe Gewürze und Würzmittel in der Zeit der Schwangerschaft oft erschweren den Verdauungsprozess. Duftende Gerichte, zu dem spezifischen Geruch unerwünscht zu Kochen, von Ihnen aufgegeben werden.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verl...

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutter behandelt Sie mit...

Ernährungswissenschaftler raten nicht Essen die Lebensmittel, die verursachen Ekel. Denn viele Frauen, basierend auf dem Wert eines Stoffes, Essen einige Gerichte, die überwindung, manchmal ekelhaft. Kaum eine solche Mahlzeit für den Fötus profitiert.

4. Es ist bekannt, dass hilft gegen übelkeit Zink. Цинкосодержащие Produkte in der Ernährung von schwangeren Frauen haben противорвотную Funktion. Mit seiner Teilnahme die Synthese und der Zerfall von Nukleinsäuren, die die wichtigsten genetischen Material. Zink Reich an Huhn, Rind und Schweineleber. Pinienkerne und Erdnüsse erfolgreich füllt sich der Körper Zink. Haferflocken unverzichtbar für eine erfolgreiche Kombination von Spurenelementen und Vitaminen, einschließlich unterscheidet sich durch den Gehalt von Zink.

5. Sollten Sie Ihre eigene make-up auf das Thema der lästigen Gerüchen. Nachdem der Körper hat einige physiologische Veränderungen, die früher üblichen Komponenten von Lippenstift, Lidschatten und Cremes können jetzt übelkeit. Dies gilt vor allem für Parfums, von denen manchmal schwangere Frauen müssen aufgeben. Lippenstift und Lidschatten sind leicht zu ersetzen ähnlichen Farben, aber ohne Geruch.

Auf die gleiche Weise erfolgt das testen von Hygieneprodukten. Viele Frauen, die vor der Schwangerschaft nicht ertragen den Geruch von Minze, mit Freude, dass die Zahnpasta mit Ihrem Geruch. Dabei behaupten, dass die Minze nicht verursacht Sie übelkeit.

6. Gegen übelkeit hilft ein einfaches Wasser, verwendet in einer optimalen Menge. Der Mangel an Flüssigkeit im Körper einer schwangeren Frau verursacht Erbrechen. Denn Reflex zu handeln gekoppelt mit dem Verlust des Wassers im Körper. Sogar eine kurze Periode der Austrocknung verursacht Schwindel, Ohnmacht und Probleme. Genau Dehydrierung, boshaft fortsetzend Kreis, verursacht wiederholte Drang zu kotzen. Deshalb müssen Sie sorgfältig überwachen die Wasser-Balance im Körper den gesamten Zeitraum der Schwangerschaft.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News