Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Datum:

2019-11-04 14:00:07

Ansichten:

474

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verlieren. Sie hoffen, dass, wenn in der Nahrung wird die Fruktose statt Zucker, die zahlen auf der Waage zittern und nach unten gehen. Aber ob das so ist?

Antworten sofort ü Fructose kein Allheilmittel im Kampf um die gute Figur. Vielmehr ist es sogar weh. Und es gibt Gründe, in Erster Linie ist es die Besonderheiten der Austausch dieser Verbindung.

Fruchtzucker verursacht keine signifikante heben insulinbildung. Natürlich ist es eine positive Eigenschaft, denn es ist der hintergrund, bei dem die Insulin erhöht, verschieben bewirkt, dass der Körper Fette. Aber unsere Leber Fruchtzucker in Alkohol verwandelt wird, das Glyzerin, die die Grundlage für die Synthese von Fett in den menschlichen Körper. Wenn wir ernährten sich von einer Fruktose, vielleicht großes Problem wäre nicht entstanden, jedoch худеющие denn nicht die Umstellung auf eine Obst oder Säfte in den meisten Fällen. Und das Insulin produziert wird nicht nur als Reaktion auf den Zucker, sondern auch auf Proteine (Eiweiße darf man nicht aufgeben!). Aßen Sie Fleisch, danach hat gegessen Obst– und der Körper ging in den Modus der Akkumulation, und wenn Kalorien reduziert werden, wie es Häufig der Fall, Gewicht zu verlieren, dann wird es versuchen zu verschieben Maximum von Fett, die perfekt synthetisiert auf образуемом in der Leber Glyzerin. Also Fructose statt Zucker in Bezug auf biochemische ü Benachteiligung Lösung.

Darüber hinaus, vergessen Sie nicht, dass der Kaloriengehalt von Fruchtzucker ist das gleiche wie bei der Glukose. So sparen Sie Kalorien auf Ihr nicht gelingen. Natürlich, Fructose bei Diabetes – eine gute Alternative zu Zucker, denn es gibt Energie und schmeckt süßer. Aber sehr viele Diabetiker nicht vorstellen, ein erfülltes Leben ohne süße. Süßigkeiten mit Fruchtzucker sind preiswert, ja und auf anderen Ersatz in unseren Geschäften Produkte nicht ausreichend. Außerdem der Konsum von Fruchtzucker Diabetiker können nicht noch einmal provozieren zu Ihrem System, was sicherlich ein sehr starkes argument zugunsten der Fruktose.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Ein weiteres Problem mit dem Konsum dieser Substanz besteht darin, dass es nicht verdaut das Gehirn. Das Gehirn fragt Glukose, und bei Beendigung Ihres Eingangs bei vielen fangen die Kopfschmerzen, schlimmer von der körperlichen Belastung. Fruchtzucker anstelle von Zucker wird das Gehirn das gewünschte Niveau des Nährstoffes im Blut, was direkt Auswirkungen auf die Gesundheit. In einem Versuch, die Glukose synthetisieren Körper beginnt zu zerstören Muskelgewebe. Und es ist – ein direkter Weg zum übergewicht in der Zukunft, denn Muskeln verbrauchen viel Energie. So ist es besser, nicht zu provozieren Sie Ihren Körper. Natürlich, bei Diabetes bei erkrankten nicht so viele alternativen, und oft gewählt Fruchtzucker. Nutzen und Schaden dieser Substanz für Diabetiker ist seit langem untersucht. Und bei Diabetes Verwendung dieser Verbindung ist es ratsam, für die Gewichtsabnahme – Nein.

Auch Fruchtzucker nicht verursacht ein Gefühl der Sättigung. Wahrscheinlich viele Leser wissen, dass nach gegessenem Apfel auf nüchternen Magen Essen will man mehr. Nur die mechanische Füllung des Volumens des Magens anderen äpfeln hilft, den Hunger zu überwinden, aber kurz. Biochemisch Hunger bleibt. Und es ist nicht nur in geringem Kaloriengehalt von äpfeln, der Punkt ist, dass nicht messbar produziert Leptin, Substanz fördert das Gefühl der Sättigung.

Fructose anstelle von Zucker – klug, ob eine solche Präferenz? Wie wir aus den oben sehen können, es ist keine sehr kluge Wahl. Natürlich bedeutet dies nicht, zu verzichten, Obst und frisch gepressten Säften, jedoch in den Tee Gießen Fructose anstelle von banalen Zucker nicht Wert. Denn bei sehr vielen eine große Menge dieser Substanz kann Verdauungsstörungen verursachen. Nicht alle sind in der Lage, ohne Probleme verdauen Fructose. Also, wenn Sie nicht Diabetiker sind, und wollen einfach nur das Gewicht reduzieren, um besser auf andere Ersatzstoffe von Zucker.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutt...

Blähungen, die Gründe sofort zu klären.

Blähungen, die Gründe sofort zu klären.

jeder Mensch manchmal entstehen verschiedene Krankheiten. Wir sind müde, aufgeregt und nervös. Ein solcher Zustand zusammen mit uns erlebt und unser Darm. Nur ein paar Stücke неудобоваримой Nahrung, damit er begann die Rebellion. ...

Die Mandeln, den Kaloriengehalt von Mandeln, seine positiven Eigenschaften

Die Mandeln, den Kaloriengehalt von Mandeln, seine positiven Eigenschaften

nicht Jedes mal hörte über leckere und gesunde Walnüsse Mandeln. Kaloriengehalt relativ niedrig, so dass diejenigen, die auf Diät sind, stört nicht vertraut mit Informationen. Für den Anfang – Allgemeine Informationen über M...