Bimanuelle Untersuchung in der Gynäkologie: Indikationen, Besonderheiten der Verfahren

Datum:

2018-06-15 20:40:13

Ansichten:

56

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Trotz der Existenz einer Vielzahl von Labor-und instrumentelle Methoden der Diagnose, in der Praxis Hebammen und Gynäkologen bisher gilt bimanuelle Untersuchung. Diese Methode ist ziemlich einfach und informativ. Mit seiner Hilfe Arzt hat die Möglichkeit, vorläufige Diagnose.

bimanuelle Untersuchung

Funktionen

Bimanuelle Untersuchung (der andere name – Zweihand) auf den Zustand der Gebärmutter und der Eierstöcke, der Gewebe des Beckens. Im Verlauf des Verfahrens, der Arzt sorgfältig untersucht den Muttermund, das Organ, bestimmt deren Form und Größe, Konsistenz, Beweglichkeit und Oberflächenbeschaffenheit. All dies ermöglicht es, rechtzeitig erkennen das Vorhandensein des pathologischen Prozesses, Diagnose der Schwangerschaft.

In der Norm das Verfahren nicht im Zusammenhang mit irgendwelchen Schmerzes, der Patient kann spüren nur ein leichtes Unbehagen.

Zur Vorbeugung von verschiedenen Krankheiten jede Frau sollte zweimal im Jahr zum Gynäkologen. Bimanuelle Untersuchung ist ein must-have bei jeder Untersuchung der Patientin.

Eileiter

/

Die Diagnostik des Zustandes der inneren Geschlechtsorgane erfolgt nicht nur als vorbeugende Maßnahme. Bimanuelle Untersuchung in der Gynäkologie wird angezeigt, wenn:

  • Störungen des Menstruationszyklus;
  • Häufige Schmerzen im Bereich Schambein und Unterbauch;
  • Chronischen Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane;
  • Das Vorhandensein von Tumoren gutartigen oder bösartigen Charakter;
  • Verdacht auf Eileiterschwangerschaft;
  • Blutungen unklare ätiologie;
  • Das erscheinen der Absonderungen, unterscheiden sich von den normalen durch die Menge, Farbe und Konsistenz;
  • Spikes und Obstruktion der Eileiter;
  • Schwangerschaft;
  • In der postpartalen Periode.

Die Daten der Symptome und Zustände lässt sich beliebig erweitern aufgrund der großen Vielfalt von Erkrankungen der gynäkologischen Charakters.

Mehr:

Hyperhidrose: Behandlung zu Hause Volksmedizin und medikamentös

Hyperhidrose: Behandlung zu Hause Volksmedizin und medikamentös

Schwitzen ü Pathologie, das kann nicht ignoriert werden. Der richtige name der Krankheit – Hyperhidrose. Die Behandlung von einem Dermatologen durchgeführt. Bevor wir mit der Behandlung beginnen, müssen Sie bestimmen, als durch eine übermä...

Erste Hilfe bei Knochenbrüchen

Erste Hilfe bei Knochenbrüchen

Bruch nennt man Verletzung der Integrität der Knochen. Es gibt geschlossene Frakturen, bei denen im Schadensfall nur Knochen und Muskeln sind nicht betroffen und die äußere Haut. Offene Frakturen begleitet Schaden aller darüberliegenden Gewebe und de...

Verletzung der Füße. Erste Hilfe und Behandlung.

Verletzung der Füße. Erste Hilfe und Behandlung.

 Wenn die Weichteile beschädigt, aber nicht gebrochen ganzheitliche cover der Haut, entsteht  Verletzung der Füße. Ihr auftreten ist immer begleitet von einem ganz scharfen Schmerzen  Empfindungen und Bildung von ödemen. In einigen Fäl...

Vorteile

Der Hauptvorteil bimanual Studie ist der hohe Grad an Informationsgehalt. Bei diesem Arzt braucht keine Ausrüstung.

Mit Hilfe der Palpation der Gynäkologe beurteilt den Zustand der inneren Geschlechtsorgane (Gebärmutter, Eierstöcke, Eileiter, etc.) und rechtzeitig erkennt das Vorhandensein von Pathologien.

Zusätzlich wird in dem bimanual Forschung garantiert, bestätigt oder ausgeschlossen Schwangerschaft.

bimanuelle Untersuchung des Uterus

Nachteile

Der Nachteil dieses Verfahrens ist die Abhängigkeit vom Körperbau der Frau. In der Regel Palpation ist schwierig bei Patientinnen, die eine ausgeprägte Unterhautfettgewebe. In diesem Fall wird zusätzlich benötigt andere Methoden der Diagnose.

Darüber hinaus kann jeder Arzt anders interpretiert Frau störende Symptome, die Auswirkungen auf die Zuverlässigkeit des Ergebnisses. Dennoch erfahrenen Spezialisten dieser Untersuchung ist genug, um ein Urteil zu bilden und die Regelung der Behandlung.

Vorbereitungen

Vor dem Besuch des Gynäkologen empfohlen die folgenden Regeln beachten:

  1. Vermeiden Sie unnötige Ausscheidungen ausgeschlossen werden sollen Sexualkontakte pro Tag vor der Untersuchung.
  2. In der gleichen Zeit, ist es ratsam, den Verzehr von Lebensmitteln, verursachen Blähungen. Bei Nichtbeachtung dieser Empfehlung nicht verzerren das Ergebnis, aber es kann eine peinliche Situation zu provozieren.
  3. Am Tag der Untersuchung vor dem Eingriff müssen Sie sorgfältig verbringen Hygiene der äußeren Genitalien.
  4. Direkt vor der überprüfung es wird empfohlen, die Blase zu entleeren.

So, die Vorbereitung auf бимануальному Forschung erfordert nicht die Durchführung einer besonderen Aktion. Die Hauptsache ist ü Hygiene, alles andere hängt von der Professionalität des Arztes.

bimanuelle Untersuchung in der Gynäkologie

Die Methodik der

Vor Beginn der Prüfung der Fachmann reibt Untersuchungstisch mit einer speziellen Lösung und breitet darauf eine neue Einweg-Windel. Während der Patient liegt, der Arzt zieht beide Hände auf sterile Handschuhe. Nach Abschluss der Vorbereitungsphase beginnt die Inspektion.

Technik bimanual Forschung ist es, die konsequente Umsetzung der folgenden Schritte aus:

  1. Der Arzt die Finger der rechten Hand vorsichtig in die Scheide einführt. Die linke Hand muss ertasten die inneren Organe von außen – im Bereich der Unterbauch der Patientin.
  2. Vorrangig erfolgt die bimanuelle Untersuchung des Uterus. Der Arzt bestimmt Ihre Position, Form, Größe, Beweglichkeit, Konsistenz, Charakter der Oberfläche. In der Norm Prozess verläuft schmerzlos. Wenn dies nicht der Fall, müssen Sie sofort setzen die Gynäkologen informiert. Geduld ist in diesem Fall unangebracht ü jeder Schmerz signalisiert die Anwesenheit des entzündlichen Prozesses.
  3. Der Arzt Weiter прощупывает uterine (фаллопиевы) Rohre, Nebenhoden, Bänder. Beim fehlen der Pathologien sind in der Regel praktisch unzugänglich für die Palpation.
  4. Besonderes Augenmerk wird auf яичникам: Sie sollten gut detektierbar sein, beweglich und empfindlich. Wenn die Eierstöcke vergrößert, es deutet auf eine Schwangerschaft oder Eisprung Notaufnahme.
  5. Faser und Hülle der Gebärmutter sollten nicht detektierbar. Ansonsten ist es ein Zeichen der AnwesenheitAdhäsionen, Infiltration oder Entzündung.

Nach dem Ende der Untersuchung stellt der Arzt zieht Handschuhe und wirft Sie aus. Dann wäscht er sich die Hände mit Seife und macht Einträge in die Krankenakte der Patientin. Wenn es irgendwelche Zweifel hinsichtlich der bestehenden Symptome zusätzlich werden andere Methoden der Diagnose.

Technik bimanual Studie

Fazit

Bimanuelle Untersuchung – einfach, aber ausreichend informative Verfahren zur Beurteilung der inneren Geschlechtsorgane der Frau. Mit seiner Hilfe rechtzeitig identifiziert verschiedene Krankheiten. Die Nachteile des Verfahrens sind seine Subjektivität und Abhängigkeit vom Körperbau der Patientin. Bei Bedarf zugewiesen, die andere Methoden der Diagnose.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Was hilft gegen übelkeit

Was hilft gegen übelkeit

Bei einigen Frauen digestive System nicht mit den ersten Wochen der Schwangerschaft. Bei vielen Beschwerden verschwinden bis zum Ende des 4 Monats. Häufiger Patientinnen Klagen über morgendliche übelkeit. Mögliche Angriffe im Lauf...