Mineral Gips: Beschreibung und Anwendung

Datum:

2018-06-15 14:50:20

Ansichten:

34

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Gips – eines der häufigsten Mineralien in der Welt. Er kommt aus der Erde allgegenwärtig und weit verbreitet in der Industrie, Bauindustrie, Medizin. In unserem Artikel finden Sie eine detaillierte Beschreibung und Fotos des Minerals Gips. Darüber hinaus erfahren Sie über die wichtigsten Bereichen seiner Anwendung.

Mineral Gips: Beschreibung und Chemische Zusammensetzung

Der Name des Minerals, Felsformation, sowie des entsprechenden Baumaterials stammt von dem griechischen Wort gipsos füMel»). Über die Besetzung kennt die Menschheit seit der Antike. Verlor er seine Popularität und heute.

Gips ü weiches Mineral. Er, übrigens, ist die Referenz für die relativen Skala Mohs Härte angenommen noch am Anfang des XIX Jahrhunderts (Härte ü 1,5-2,0).

Gips Mineral

Nach der chemischen Zusammensetzung der Mineral Gips – diese wässrige Calciumsulfat. In seiner Struktur enthält Elemente wie Kalzium (Ca), Schwefel (S) und Sauerstoff (O). Wir schreiben die Chemische Zusammensetzung des Gipses im Detail:

  • трехокись Schwefel, SO3 – 46 %;
  • Calciumoxid, CaO ü 33 %;
  • Wasser -, H2O – 21 %.

Die Genetische Klassifizierung: monoklinen Kristallsystem сингония. Dieses Mineral anders geschichteten Kristallstruktur perfekte und sehr stark verbesserte Haftfähigkeit (von ihm können mit Leichtigkeit отщеплять einzelne dünne „Blütenblätter»).

Mineral Gips: - Eigenschaften und Merkmale

Hier sind die wichtigsten physikalischen Eigenschaften des Gipses, auf denen es möglich ist zu unterscheiden von anderen Mineralien:

  • Bruch uneben, aber flexibel;
  • Glanz: Glas-bis zu seidigen oder Matten;
  • Härtegrad: Low (leicht mit dem Fingernagel gekratzt);
  • Das Mineral löst sich langsam im Wasser;
  • Nicht fettig anfühlt;
  • Hinterlässt einen deutlich sichtbaren weißen Strich;
  • Farbe: von weiß bis Grau (kann manchmal rosa).

Gips tritt nicht in Reaktion mit Säuren, löst sich jedoch in хлористом Wasserstoff (HCl). Kann unterschiedliche Transparenz, obwohl transparent Mineral Gips in der Natur häufiger. Bei der Erwärmung bis über 107 Grad Celsius verwandelt sich in Gips Alabaster, die wiederum beim anfeuchten mit Wasser verfestigt.

Mehr:

Einfache Prädikat глагольное

Einfache Prädikat глагольное

Prädikat kann wie глагольным und nominellen. Beides wiederum ist einfache und zusammengesetzte. Separat zeichnet sich ein Komplexes Prädikat, bestehend aus drei oder mehr Mitgliedern. Grundlegende Ausdrucksweisen Prädikat - der Gebrauch der verschied...

Welches große Wüste befindet sich in Südamerika? Eine der größten Wüsten der Welt in Südamerika

Welches große Wüste befindet sich in Südamerika? Eine der größten Wüsten der Welt in Südamerika

Sie noch nicht wissen, welches die größte Wüste liegt in Südamerika? So würden Sie Antworten: "Das Atacama!". Es befindet sich im nördlichen Teil des Staates Chile und im Westen betrifft das Wasser des Pazifischen Ozeans. Diese Länder gelten als die ...

Die Geschichte der Bildung der verschiedenen Generationen von Computern

Die Geschichte der Bildung der verschiedenen Generationen von Computern

Die Ersten Computer gab es nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Entdeckung von Mathematikern und anderen Wissenschaftlern ermöglichten umzusetzen, ein neues Verfahren zum Auslesen von Informationen. Und obwohl diese Maschinen heute scheinen seltsame A...

ein Mineral, Abart des Gipses

Gips sehr oft verwechselt mit Anhydrit. Zu unterscheiden sind diese beiden Mineralstoffe können in der Härte (die zweite ist viel härter als der erste).

Entstehung des Minerals und seine Verbreitung in der Natur

Gips - ein typisches Mineral sedimentären Ursprungs. Am häufigsten bildet sich aus natürlichen wässrigen Lösungen (Z. B. auf der Unterseite усыхающих Meere und Gewässer). Das Mineral Gips kann auch aufbauen in den Bereichen Verwitterung natrlichen Schwefel und Sulfide. Dabei entwickeln sich die sogenannten Gips-Hüte ü lose oder verdichtet Berg-Massen, kontaminierte zahlreichen Verunreinigungen.

In sedimentären Gesteinen Gips Häufig in Begleitung von Sand, Steinsalz, Anhydrit, Schwefel, Kalkstein und Eisen. Die Nachbarschaft mit dem letzten, in der Regel gibt ihm einen bräunlichen Farbton.

In der Natur Gips tritt in Form von länglichen und призмовидных Kristalle. Es ist auch oft bildet dicht schuppig, faserig oder „Tablet» Aggregation. Oft Gips wird in Form von sogenannten Rosen oder Schwalbenschwänze.

Die Wichtigsten Varietäten des Minerals

Die Geologen sind mehrere Dutzend Sorten von Gips. Der Mineralstoff kann dem Fasermaterial, einem seidigen, dichten, schaumigen, тонкозернистым, костяным, kubische usw.

Die wichtigsten Arten von Gips gehören:

  • Selenit;
  • Alabaster;
  • „Marino Glas».

Selenit ü transluzente Mineral mit einem seidigen Glanz. Der name leitet sich vom griechischen Wort selena – „Mond». Dieses Mineral wirklich unterscheidet sich leicht bläulichen Tönung. Selenit wird als Halbedelstein in der Herstellung von Haushalts-Schmuck.

Gips Mineral Photo

Alabaster ü weich, leicht разрушаемый Material Farbe weiß, Produkt der Dehydratisierung des Gipses. Weit verbreitet in der Herstellung von Skulpturen, Vasen, Tischplatten, Stucks und andere Einrichtungsgegenstände.

„Marino Glas» (mädchenhaft oder ein Eis) – noch eine Abart des Gipses, transparente Mineral mit Perle oder farbigen Schimmer. Unterscheidet sich durch die einzigartige Struktur des Kristallgitters. In der alten „Marino Glas» weit verbreitet in der Gestaltung der Symbole und der Heiligen Bilder.

Die Wichtigsten Lagerstätten des Gipses

Mineral Gips Häufig in der Erdkruste allgegenwärtig. Seine Ablagerungen sind die Sedimente fast allen Perioden der geologischen Geschichte des Planeten – vom Kambrium bis Quartär. Vorkommen von Gips (sowie die ihn begleitenden Anhydrit) in Sedimentgesteinen haben die Form von Linsen oder Schichten mit einer Kapazität von 20-30 Metern.

Jährlich aus den Eingeweiden der Erde entfernen von mehr als 100 Millionen Tonnen Gips. Die weltweit größten Produzenten wertvoller Baustoff - USA, Iran, Kanada, Türkei und Spanien.

Mineral Gips Beschreibung

In Russland bedeutende vorkommen dieser Rasse konzentrieren sich auf den westlichen hängen des Urals, an der Wolga und der Kama, Tatarstan und der Region Krasnodar. Die wichtigsten Lagerstätten des Gipses im Land: Pauline, Новомосковское, Скуратовское, Баскунчакское, Лазинское und Болоховское.

Anwendungen von Gips

Gips Anwendungsbereich ist sehr breit: Bau, Medizin, Reparatur und Veredelung, Landwirtschaft, Chemische Industrie.

Seit der Antike von diesem Mineral вытесывалиSkulpturen und verschiedene Einrichtungsgegenstände – Vasen, Arbeitsplatten, Balustraden, Reliefs, etc. daraus oft sind die Simse, Wand-Blöcke und Platten (so genannte Trockenbau). In „Käse» Form von Gips und gilt in der Landwirtschaft als Dünger. Seine auf den Feldern verstreuen und den Boden für die Normalisierung der Säuregehalt des Bodens.

Wo noch Gips verwendet? Das Mineral ist weit verbreitet in der Papier-und der chemischen Industrie für die Herstellung von Zement, Schwefelsäure, Farben und Glasuren. Außerdem, jeder, der jemals ein Bein oder arm gebrochen, kenne noch eine in Ihrem Umfang ü Medizin.

Gips Mineral Eigenschaften

Gips als Baustoff

Baustoff Gips wird aus Gipsstein. Für diese Rasse in den speziellen Ofen gebrannt und anschließend zu einem feinen Pulver mahlen. Anschließend wird der resultierende Rohstoff ist weit verbreitet in Bau und Dekoration.

In der industriellen Industrie gibt es eine eigene Klassifizierung Gips ü technische. Also, es gibt folgende Varianten:

  • Hochfester Gips (gilt in der Medizin und Zahnmedizin; daraus produzieren auch verschiedene Mischungen und Formen für фарфорофаянсовой Industrie);
  • Polymer - (wird ausschließlich in der Traumatologie für die überlagerung der fixierenden Verbände bei Frakturen);
  • Triforium (der name spricht für sich – dies ist die wichtigste Komponente shpaklevochnih der Mischungen, verschiedenen Statuetten und Souvenirs);
  • Acryl (leicht Gips, verwendet FR die Ausstattung der Fassaden der gebude);
  • Feuerfest (nicht brennbar das Material, aus dem oft produzieren Gipskarton und Wand-Blöcke).

Darüber hinaus gibt es eine separate Kennzeichnung der Festigkeit des Gipses. Gemäß Ihr, werden 12 Marken Gips – von T2 bis Г25.

In der Bau-und Besatzarbeiten auch weit verbreitet Alabaster. Im Vergleich zu Gips, ist es mehr haltbar und leicht zu verarbeiten. Stimmt, ohne Zusatzstoffe Alabaster praktisch unbrauchbar, da es sofort trocknet.

Es ist Wichtig zu beachten, dass auch bei der heutigen, so hohen Niveau der Entwicklung der Wissenschaft und der Industrie einen würdigen Ersatz Gips noch nicht gefunden.

das weiche Mineral Gips

Die Heilenden und magischen Eigenschaften des Steins

Gips nicht umsonst wird in der Medizin verwendet. Er fördert срастанию Knochengewebe, befreit von übermäßigem Schwitzen, heilt Tuberkulose der Wirbelsäule. Angewendet wird Gips auch in der Kosmetik – als einer der Komponenten straffende Masken.

Dieses Mineral in der Antike galt als eigentümlicher „Heilmittel“ von menschlicher Arroganz, Arroganz und übermäßige Arroganz. In der Magie gilt, dass der Gips in der Lage, veranlassen den Menschen, wie er braucht, was in einer bestimmten Situation. Er verspricht Glück und Wohlstand. Astrologen tragen Amulette aus Gips, Menschen, geboren unter dem Zeichen des Steinbocks, des Widders und des Löwen.

„die Rose der Wüste” – was ist das?

So schönen Namen nennen Mineral-Versammlung, eine Art Gips. Er erinnert wirklich äußerlich Blütenknospen. Die Einheit besteht aus kristallinen линзовидных Spleiß-Blütenblätter unverwechselbaren look. Farbe „Wüstenrose» kann vielfältig sein. Er bestimmt die Farbe des Bodens oder des Sandes, in dem es entstand.

transparent Gips Mineral

Ganz interessant ist der Mechanismus der Bildung dieser „die Rose“. Sie werden in besonders ariden klimatischen Bedingungen. Wenn in der Wüste gelegentlich fällt Regen, die Feuchtigkeit sofort absorbiert Sand. Das Wasser tritt in Wechselwirkung mit Teilchen des Gipses, die ausgewaschen zusammen mit Ihr in die Tiefe. Später wurde das Wasser verdampft, und der Gips kristallisiert in einer sandigen Masse, wodurch die meisten unerwarteten und bizarren Formen.

„die Rose der Wüste” bekannt nomadischen Stämmen der afrikanischen Sahara. In einigen Kulturen dieser Region hat sich die Tradition des Schenkens diese Steinfarben Ihrem geliebten am Valentinstag.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Wie der Mensch beschaffen: der innere und äußere Bau des menschlichen Organismus

Wie der Mensch beschaffen: der innere und äußere Bau des menschlichen Organismus

Wie funktioniert der Mensch? Für Kinder Antworten auf diese Frage wird nicht so einfach. Und so verstehen in diesem komplexen Mechanismus - und sogar noch mehr. Und doch ist alles im menschlichen Körper unterliegt bestimmten Geset...