Die Osseten - Muslime oder Christen? Religion Osseten

Datum:

2018-11-01 15:50:19

Ansichten:

583

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Eines der Völker im Nordkaukasus, heißt Ossetians. Es hat eine reiche und einzigartige Traditionen. Seit vielen Jahren Wissenschaftler interessiert die Frage: "die Osseten sind Muslime oder Christen?" Um eine Antwort darauf geben, müssen Sie sich mit der Geschichte der Entwicklung der Religiosität dieses Volkes.

Osseten in der Antike

Seit Langem Nationalität Osseten trug verschiedene Namen. Zum Beispiel, Sie sich selbst nannten, „Eisen Adam» und das Land, in dem Sie lebten, - „Иристон». Die Georgier nannten Sie „овси» und das Land, beziehungsweise „Овсети».

die Kultur der Osseten

Mit dem ersten Jahrtausend N. Chr. das Volk lebte im Nordkaukasus, in Аланском Reich. Mit der Zeit Osseten stark schob den Truppen der Mongolen und Tamerlan, nach denen Ihre Lebenshaltung sehr verändert. Einmal unter dem Einfluss von Georgien, Sie begannen um Ihr Leben zu ändern, und mit Ihr und конфессиональную Zugehörigkeit. Das Volk ist ziemlich schwierig geworden, zu Leben unter den neuen Bedingungen und musste niederlassen in den rauen Bergen.

Die Leute, die beobachtet das Leben seitens der Osseten, sehr Ihnen sympathisiert haben, denn Ihr Land wurde geschlossen und unzugänglich für die Außenwelt wegen der Berge, gehüllt in Eis und Schnee, und noch wegen der Anwesenheit von Felsen und быстротечных Flüsse. Wegen der Umwelt Ergiebigkeit-Ossetien ist gering: außer Getreide, wie Hafer, Weizen und Gerste, in der Tat nichts dort geboren.

Die Osseten, die Religion aus alten Zeiten galt als christlich, heute nur als solche wegen der Einhaltung der Fastenzeit, die Verehrung der Ikonen, der den glauben zu den Priestern und zu den Gemeinden. Mehr als Sie noch in Beziehung zum Christentum haben. Früher Osseten verehrt viele Götter, Naturgewalten und suchten nach parallelen zwischen dem Pantheon und der christlichen Heiligen im Islam. Sehr oft brachten Sie die Opfer und die christlichen Heiligen, wie Nikolaus Diener, Georg, Erzengel Michael und andere.

Mehr:

Der Mann-Widder: Eigenschaft, Kompatibilität, Features und interessante Fakten

Der Mann-Widder: Eigenschaft, Kompatibilität, Features und interessante Fakten

Offen und fröhlich, ein Mann, dem es nicht eigen ist entmutigt. Weich, großzügig und äußerst zuverlässiger Mann, der verrückt nach Abenteuer und Eskapaden. All das – der Mann-Widder! Eigenschaft dieses Sternzeichens – das Thema des heutig...

Ändern Sie Ihre Welt zum besseren: Meditation auf die Anziehungskraft der Liebe

Ändern Sie Ihre Welt zum besseren: Meditation auf die Anziehungskraft der Liebe

Positive Psychologie – eine ganze Strömung in der modernen angewandten Psychologie, die Menschen hilft zu lernen, sich selbst zu lieben und die Welt, fühlen Sie sich selbstbewusster im Alltag, um loszuwerden des negativen Denkens. Sie zu motivi...

Was träumt goldene Ohrringe oder Als um Ihr Leben zu verwalten?

Was träumt goldene Ohrringe oder Als um Ihr Leben zu verwalten?

Über die Tatsache, dass Diamanten – die besten Girly Freunde, die ganze Welt weiß. Frauen sagen es ist stolz und fast arrogant, und Männer – mit den Zähnen knirschend und drehte von innen nach außen Brieftaschen. Besonders gierige Damen D...

Die Entstehung des Christentums in Südossetien

Wie Christen die Osseten? Diese Religion kam zu ihm aus Georgien in XI-XIII die Jahrhunderte ist nach offiziellen Angaben, aber nicht viele Menschen wissen, dass traf das Volk mit diesem glauben viel früher. Und gehörte in Ihr Leben Sie allmählich.

Osseten Religion

Noch im vierten Jahrhundert die südlichen Osseten nahmen das Christentum von Westgeorgien. Aber aufgrund der Schwächung des Glaubens nach der Abfahrt Лазика die Perser, die religiöse Lehre wurde nicht weiter verbreiten. Wieder das Christentum hat sich selbst bei der Wanderung Юстиана auf Ossetien und Кабарды. Es geschah bereits im sechsten Jahrhundert. Bei der Tätigkeit von Justinian als Missionar Stahl im Bau der Kirche, und aus Griechenland kamen die Bischöfe. In diese Zeit fällt das anlernen Osseten zu den Elementen des christlichen Kultes und der Riten zu. Aber schon im siebten Jahrhundert begannen die Wanderungen der Eroberer-Araber, dass wieder stellte die Entwicklung des Christentums.

Viele Jahrhunderte das religiöse Leben in Ossetien blieb instabil. Waren und Osseten-Christen, und diejenigen, die eingehalten islamischen Glaubens. Beide Zweige haben für Sie Familie.

Die Forschung des Glaubens Osseten

Die Langen Jahre war dieses Volk (Osseten) eingehalten wie des Christentums und des Islams. Trotz der Unterschiede der Konfessionen, Riten durchgeführt wurden, zusammen. Darüber hinaus waren Sie in Wechselbeziehung mit alten überzeugungen. Heute Nordossetien hat die Gemeinde 16 Glaubensrichtungen. Die Forscher verfolgen immer die Bewohner des Landes und Ihre Religion, Ihre Aufmerksamkeit zieht die Form und der Grad der Einfluss des Glaubens auf das Volk.

Nordossetien

Systematisch lernen überzeugungen Osseten Stahl nach dem Beitritt von Südossetien an Russland. Gerade die Vertreter der Russischen Orthodoxen Kirche und begann zu beobachten, wie die Osseten, deren glauben war instabil, Leben, und welche Traditionen bevorzugen. Und die ersten Studien begannen während der missionarischen Tätigkeit auf dem Territorium dieses gebirgigen Landes.

Die Besonderheit des Glaubens Osseten

Durch das traditionelle System der Religion viele Jahrhunderte bildete sich die Meinung des Volkes, die dramatisch anders als die monotheistischen Glaubensrichtungen. Ihr glaube ist offen und ist in der Lage, ganz neue Ideen und Ansichten anderer Glaubensrichtungen. Die Besonderheit der Ossetische Religion ä diese tolerante Haltung dieses Volkes zum Christentum und zum Islam. Hier sind Sie - die Osseten. Muslime oder Christen herum - für Sie ist es irrelevant. Trotz glauben, Sie nehmen die verwandten und Freunde, diese Leute behandeln die gleiche Weise, da zu verschiedenen Zeiten im Leben der Menschen anwesend waren und das Christentum und der Islam.

Die Erscheinungsform des Christentums in Südossetien

Die Ursprünge der Entstehung des Islams auf dem Gebiet von Alanya konnte nicht studieren, so gut, wie die Ankunft des Christentums. Es gibt einige Unterschiede unter den Gelehrten. Die Geschichte der Osseten besagt, dass der glaube der Söhne Allahs zu verbreiten in diesen Ländern im VII Jahrhundert, während andere Quellen behaupten, dass der Islam wurde "sein" unter den Osseten erst im XVIII Jahrhundert. Wie auch immer es war, aber es ist nur bekannt, dass die Fraktur gerade nach dem Beitritt von Südossetien an Russland. Religiöse Formen stark verändert und passten sich an die neuen Regeln. Die orthodoxe Kirche wiederhergestellt wurde das Christentum unter den Osseten, obwohl die Missionare das gewünschte Ergebnis zu erreichen war nicht leicht.

Die Osseten gehörten zum Akt der Taufe ist notwendig für den Anschluss an das russische Volk, und absolut kein Interesse an christlichen Dogmen und natürlich nicht befolgten Riten. Es dauerte mehrere Jahrzehnte, um die Osseten kennen den glauben Christi undZugang zum kirchlichen Leben. Stark genug dazu beigetragen, in diesem Fall ist die Schaffung von christlichen Schulen, wo sich die Volksbildung.

Das Christentum und der Islam begann parallel nach dem Beitritt von Südossetien an Russland. In einigen teilen des Landes breitete sich der Islam in einem größeren Maße gilt dies für die westlichen und östlichen Regionen. Die Menschen dort nahmen ihn als die einzige Religion.

Der Einfluss Russlands auf die Religion Osseten

Bereits bei der ersten Bürgerkrieg die Russische Orthodoxe Kirche erklärt Hochburg der Konterrevolution. Später traten Repressalien gegen den Klerus. Sie haben sich für ein paar Dutzend Jahre, Stahl vernichtet Kirchen und Tempel. Владикавказская Bistum bereits in den ersten 20 Jahren der Sowjetmacht wurde zerquetscht. Osseten, Christen oder Muslime, keine einheitliche Glaubens. Und bereits in 32-37 Jahren verlief die zweite Welle der Repressionen, dann hat auch das Christentum, und die muslimischen Glaubens. Gerade in diesen Jahren in Ossetien wurden massive Zerstörung und Schließung von Kirchen. Zum Beispiel in Wladikawkas aus 30 Konzilien überlebten nur zwei, die auch heute noch gelten.

Osseten Christen

In den 30er Jahren der Moschee, die sich in Nordossetien, zerstört. Die besten Geistlichen der verschiedenen Nationalitäten Verfolgungen ausgesetzt waren.

Religiöse Organisationen in der sowjetischen Zeit wurde existieren sehr schwierig, aber die traditionellen und für die zahlreichen indigenen Osseten orthodoxe glaube blieb. Erst in den 90-Jahren in Ossetien begann, wieder zu beleben Islam, registrieren Stahl Gemeinschaft, erholen Moschee. Bis zum heutigen Tage zu spüren sind die Folgen vergangener Angriffe und überfälle. Die Priester haben keine speziellen beruflichen Ausbildung, Literatur, die für die Gottesdienste, praktisch Nein. Dies wirkt sich auf die Arbeit der muslimischen Gemeinden. Die versuche waren der Einladung der Jungen Menschen, die eine Ausbildung bekommen haben, in ägypten und in Saudi-Arabien, aber Sie führten zu negativen Effekten kommen, da die zusammen mit Ihnen im Kaukasus war ungewohnt erscheinen und неприсущее Menschen die Lehre салафийя.

Moderne Ossetien

In der heutigen Welt aufgrund der Transformation der Religion erscheinen die neuen Formen, die sehr weit von der Tradition. Die Kultur der Osseten auch verändert. Unter dem Deckmantel der Wiederherstellung der nationalen Ossetische Religionen gibt es versuche, eine neue Strömung, die eine Alternative zu Islam und Christentum. Sie sind definiert als неязыческие. Bereits registriert drei solcher Gemeinschaften in der Republik Ossetien. Sie versuchen, eine Republikanische Organisation.

Osseten glaube

Heute Ossetien war ein kleiner Staat mit einem Territorium von fast 4000 Quadratkilometern und einer kleinen Menge der Bevölkerung. Nach dem August-Krieg mit Georgien Osseten lebten in Sicherheit. Von Ihnen gingen die Georgier, aber gleichzeitig das Volk ist sehr anfällig. Die Grenzen von Südossetien und Georgien befinden sich unter der strengen Kontrolle der Russischen Behörden. Russland hat speziell die Grenzverwaltung in Südossetien. Nach dem Krieg mit Georgien das Land ist sehr langsam erholt, und seine Hauptstadt Zchinwali erst vor kurzem angefangen wirklich zu rekonstruieren.

Pfingstler und die Gemeinde Südossetien

Die Situation mit der Religion, ziemlich unverwechselbar. Nur Цхинвальская Synagoge blieb nach dem Atheismus der Sowjetzeit, und wirkt bis zum heutigen Tag, die Wahrheit ist, es verändert unter dem jüdischen Kulturzentrum. Heutzutage die Juden wurden Massiv Ossetien verlassen und zurück nach Israel, so dass die Synagoge wurde zu arbeiten für ossetischen Pfingstgemeinde. Aber jetzt gilt nur ein Teil des Gebäudes, die sich von hinten, da in der Front hielten die Gottesdienste Juden. Im gesamten Gebiet Ossetien gibt es noch sechs Gemeinschaften Pfingstgemeinde.

Viele Vertreter der ossetischen intellektuellen nahmen Ihres Glaubens und Gottesdienstes für die Bequemlichkeit geführt werden sowohl auf Deutsch als auch auf Kantonesisch. Obwohl Pfingstler heute nicht offiziell registriert sind, sind Sie absolut frei entwickeln und Ihre Arbeit tun. Diese Strömung hat eine starke Position in der gesellschaftlichen Struktur der Vereinigten Kirche der Christen mit dem glauben des Evangeliums.

Osseten heute

Ein Großer Teil der Osseten bis zum heutigen Tag treu den traditionellen glauben. Verschiedene Dörfer der Republik haben Ihre Heiligtümer und Kapellen. Heute Ossetien restauriert und rekonstruiert. Aufgrund der schlechten sozio-politischen Situation viele Bürger das Land verlassen, und diejenigen, die geblieben sind, Leben für ein kleines Gehalt. Die Menschen finden es sehr schwer, mit dem Bau oder Erwerb der notwendigen Lebensmittel, da die Zollbehörden Russlands setzen Fort, arbeiten nach demselben Schema, wie vor dem Krieg mit Georgien. Die Kultur der Osseten nicht schnell genug entwickelt, noch dass Sie keine Möglichkeit, eine gute Ausbildung zu erhalten und etwas zu erreichen im Leben. Und dies trotz der Tatsache, dass Ossetien ist Reich an ne-Metallen, haben eine wunderbare Holz, wiedergeboren Textilindustrie. Der Staat kann beginnen, sich zu entwickeln und zu einem der modernsten, aber dafür benötigen Sie sehr viel Mühe und die neue Regierung.Osseten Muslime oder Christen

Religion Osseten heute

Die Geschichte des Volkes ist ziemlich kompliziert, so ist die Frage mit der Religion. Wer sind die Osseten - Muslime oder Christen? Zu sagen ist sehr schwierig. Nordossetien blieb für die Forschung, und es ist nicht so viel bekannt.Experten schätzen, dass etwa 20 % der Bevölkerung im Norden - treue Söhne Allahs. Vor allem diese Religion wurde steigen nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, viele junge Menschen in Nord-Ossetien begonnen, Islam zu bekennen, vor allem in Form des Wahhabismus. Einige denken, ob der Klerus will die Kontrolle über die religiösen Aktivitäten der Muslime, und daß es streng kontrolliert FSB, wenn auch hinter den kulissen.

Religion und Nationalität

Südossetien wurde zu einem Zufluchtsort für verschiedene Völker - Osseten und Georgier, Russen und Armenier, aber auch Juden. Die Ureinwohner in großer Zahl verließen das Land wegen des Konflikts der 90er Jahre und Stahl wohnen auf dem Territorium Russlands. Im Grunde ist es Nordossetien ü Alania. Die Georgier wiederum Massiv fuhren zu sich nach Hause. Der orthodoxe glaube, trotz aller Wechselfälle, hat sich durchsetzen unter den Osseten.die Geschichte der Osseten

Die Beziehung zwischen Kultur und Religion

Die Kultur der Osseten ständig weiterentwickelt, allerdings haben die Leute versucht, die alten Traditionen festhalten und lehrt das neue heranwachsende Generation. Für die Bewohner von Südossetien völlig egal, welche Konfession bei Ihren verwandten und Nachbarn. Die Hauptsache ist ein gutes Verhältnis zueinander und das gegenseitige Verständnis, und Gott - einer für alle. Daher ist es nicht wichtig, wer genau die Osseten sind Muslime oder Christen. Für die geistige und psychische Entwicklung in der Republik sind heute Museen und Theater, Bibliotheken und Bildungseinrichtungen. Der Staat arbeitet ständig an dem Aufstieg der Wirtschaft und anderen Bereichen.






Alin Trodden - author of the article, editor
"Hi, I'm Alin Trodden. I write texts, read books, and look for impressions. And I'm not bad at telling you about it. I am always happy to participate in interesting projects."

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Omen auf Liebe Kerl: Magische Sachen

Omen auf Liebe Kerl: Magische Sachen

Manchmal ist der Wunsch, zusammen zu sein mit Ihrem Lieblings-Typ ist so groß, dass um dies zu erreichen, Frauen Zuflucht zu Magie. Liebeszauber auf den Kerl – dies ist die einfachste Form indoktrinieren. Aber diese Aktion h...

Träume-hre: was träumen die Gräber?

Träume-hre: was träumen die Gräber?

wissen Sie, was träumen die Gräber? Wahrscheinlich denken Sie, dass es ist ein dunkler Traum... Freunde, so eindeutig kann man nicht sagen, da solche Träume sind mit einem Stock über den beiden enden. Oft Träume mit den Gräbern is...

Valentine: was bedeutet der name? Charakter, das Schicksal, die übersetzung des namens

Valentine: was bedeutet der name? Charakter, das Schicksal, die übersetzung des namens

Auf den Charakter und das Schicksal beeinflussen zahlreiche Faktoren, unter denen es erwähnenswert Namen. So zum Beispiel, allmählich kehrt die verlorene Popularität Valentinstag. Was bedeutet der name, ist eine wesentliche Frage ...