Phillip Cocu - der Baumeister "Barcelona"

Datum:

2018-06-16 03:30:12

Ansichten:

36

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Philip Cocu – ist ein niederländischer Fußballspieler, der im Laufe der Zeit wurde einer der bekanntesten in der Welt. Der defensive Mittelfeldspieler wurde zur Legende, nicht nur für seine Nationalmannschaft, sondern auch einer der stärksten Vereine der Welt – „Barcelona». Seine Biografie ist voll von verschiedenen Ereignissen und hellen Erfolge, deshalb ist es notwendig wie folgt zu konzentrieren. Philip Cocu – das eine, ein Spieler, der erlaubt, passen Sie die Form der moderne Fußball in dieser Form, in welche es heute alle kennen.

Anfang der Karriere

Philip Cocu begann seine Fußball-Karriere im Land seiner Geburt – Holland. Dort ging er in die Fußball-Akademie Verein „AZ”, mit dem er im Jahr 1988 unterzeichnete seinen ersten Profivertrag. Dort verbrachte er nur zwei Spielzeiten – in der ersten wurde er gerade erst zu entfalten, und in der zweiten wurde bereits starken Spieler-Basis werden. In der Summe hielt er für den Club 52 Spiel, erzielte dabei neun Tore. Aber es macht keinen Sinn, die Anzahl der Tore zählen, da die Position der Koku ist nicht förderlich für Ihre Verstopfung – er hat ganz andere Aufgaben. Er muss zerstören feindliche Angriffe in der Mitte des Feldes, und er mit dieser Aufgabe perfekt meisterte. Es sah ein anderes Niederländische Verein „B“, in der zwanzigjährige Fußballer und wechselte im Jahr 1990. Philip Cocu hat den ersten Schritt zur ernsthaften Leistungen, die warteten auf ihn in der Zukunft.

Karriere „Vitesse»

Philip Cocu

Wie alle sind uns bewusst, „B“ nie war eines der ersten Kräfte in Holland, aber Koku wunderbar spielte für seinen Verein, unabhängig von seinem Niveau. Er zeigte ein tolles Spiel für fünf Spielzeiten ü ihm zunächst nicht anvertraut Platz in der Basis, also in der ersten Saison Spieler hat nur acht Spiele. Aber dann wurde er fester Bestandteil des Teams, und in der Summe spielte 153 Spiele, erzielte dabei 28 Tore. Natürlich ist dieses Spiel nicht unbemerkt geblieben, und 25-jährigen defensiven Mittelfeld gewann Top-Club Holland „PSV». Genauer gesagt, unterzeichnete einen Vertrag mit ihm – im Laufe seiner Karriere Cocu nicht verlassen, weder von einem Verein nicht erfüllt seinen Vertrag bis zum Ende. Also Philip Cocu ü Fußballer, dessen Hingabe seine Verpflichtungen verursacht nur Respekt.

Mehr:

Mountainbike MTB: Feedback von Athleten und Fans

Mountainbike MTB: Feedback von Athleten und Fans

Mountainbike, Fahrrad oder MTB (aus dem englischen mountain bike), — dies ist bei weitem die häufigste Form des Transports heute. Es ist ergonomisch, hat enorme Verkehrsaufkommen (geben Chancen moderner SUVs der Premium-Klasse) und ermöglicht e...

Anweisung für Kleinwaffen Fall - Anleitung zur Verwendung von Kleinwaffen und optischen Waffen

Anweisung für Kleinwaffen Fall - Anleitung zur Verwendung von Kleinwaffen und optischen Waffen

Jede Armee benötigt fähige Soldaten. Natürlich, Sie müssen in der Lage sein zu Schießen, ja dabei auch noch das Ziel zu treffen. Um die Lehre wirksam zu sein, müssen Sie kombinieren Theorie und praktische übungen. In der Hilfe-Ausbilder und Soldaten ...

Гантельная gymnastik - das Pfand der Gesundheit und der Langlebigkeit

Гантельная gymnastik - das Pfand der Gesundheit und der Langlebigkeit

Wenn Sie nicht die Zeit oder die Möglichkeit in der Turnhalle zu engagieren, aber Sie wollen immer noch irgendwie halten Sie Ihren Körper in guter Form, können Sie die übungen auch zu Hause. Dies ermöglicht es Ihnen nicht nur Muskeltonus erhöhen und ...

Die Ersten Trophäen

Philip Cocu Fußballer

Im Jahr 1995 wurde klar, dass Philip Cocu ü Fußballer, die Fotos werden auf den ersten Seiten von Fußball-Zeitschriften. Es ist einfach passiert – ein defensiver Mittelfeldspieler zu einem wichtigen Spieler im Verein, der spielte 126 Spiele in drei Spielzeiten, erzielte dabei 42 Tore. Aber das wichtigste ist, dass Sie für Ihre drei Jahre im Verein sammelte er eine Menge Trophäen ü einmal „PSV» wurde der Champion des Landes, einmal ü Holland den Pokal sowie zweimal den Pokal namens Johan Кройффа. Allerdings Eredivisie war nie einer der renommiertesten in Europa, also in drei Jahren 28-jährige Niederländer ging auf die Steigerung und wechselte in die Spanische „Barcelona», wo auch sofort zu einem der Marktführer.

Spanisches Abenteuer

Philip Cocu Fußballer Foto

„Barcelona” Phillip Cocu, dessen Biografie beschreibt in diesem Artikel, verbrachte die meiste Zeit ü weniger als sechs Jahren. Während dieser Zeit spielte er 292 Spiele und erzielte dabei 37 Tore, und vor allem – im Jahr 1999 gewann er die Meisterschaft zusammen mit dem Verein, der in jenen Zeiten noch nicht hinaus gewann die Anerkennung, die er oder Sie einen jetzt. Cocu war einer von denen, die begann die ära der heutigen „Barcelona».

Rückkehr in „PSV»

Wenn Cocu erfüllt seinen Vertrag in „Barcelona” und war der Klub ist nicht nötig, da ihm auf den Wechsel kommen neue stars, Philip beschloss, nach Hause zurückzukehren. Dort hat er unterzeichnete einen Dreijahresvertrag mit „PSV», der schon viel spielte zuvor – und, wie üblich, vollständig erfüllt. Für diese drei Jahre Veteran, spielte 133 Spiele und erzielte 31 Treffer ü unglaubliche Indikatoren für den Spieler das Alter, in dem die meisten Fußballer-Karriere schon beenden.

Karriere Beenden in Vereinigte Arabische Emirate

Aber Cocu nicht genug – gewinnen Sie mit „PSV» noch drei Meistertitel sowie einen Cup, zog Philipp auf das Jahr im Verein „Al-Jazeera» aus den Vereinigten arabischen emiraten, wo подзаработал sich noch ein wenig Geld für ein glückliches Alter, vor der Bekanntgabe über den Abschluss der Karriere im Alter von 38 Jahren.

Trainerkarriere

Philip Cocu Biografie

Natürlich war es klar, daß ein solcher Mensch kann nicht Leben ohne Fußball, also unmittelbar nach Abschluss der Karriere des Spielers Koku begann die Karriere als Trainer zu entwickeln. Zunächst war er Co-Trainer in der Nationalmannschaft von Holland, in молодежке „PSV», dann wurde Assistent Mentor „PSV», dann hat bereits das Amt des Chef-trainers. Im Moment nimmt er gerade den posten des trainers des Clubs.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Einfache und effektive Techniken der Selbstverteidigung auf der Straße

Einfache und effektive Techniken der Selbstverteidigung auf der Straße

die Realitäten der modernen Welt ist so, dass wir Gefahr bestünde die Gefahr, einfach draußen auf der Straße. Manchmal ist es unmöglich, vermeiden von dunklen Ecken und einsamen Grundstücken, so müssen Sie wissen, die Tricks der S...