Was ist der normale Luftdruck

Datum:

2018-06-23 03:00:16

Ansichten:

166

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die Atmosphäre – dynamisches figurbetont, in denen ständig Veränderungen auftreten – wie saisonale und Tagegeld. Mann, lange Zeit wohnhaft in einer Gegend, in der Regel nicht das Gefühl, diese Veränderungen, da der Körper in der Lage, rechtzeitig unter Sie nachgestellt zu werden. Also Wetterwechsel, außer extremen, praktisch keine Auswirkungen auf das Wohlbefinden der gesunden Bevölkerung.

Aber es gibt eine Kategorie meteosensitive Menschen, auf denen der atmosphärische Druck hat einen erheblichen Einfluss. Diejenigen, die an chronischen Krankheiten, vor allem im Zusammenhang mit Nerven-und Herz-Kreislauf-System, auch schwer zu ertragen Wetterwechsel. Beide Kategorien spüren nicht nur den Druck, das typisch für diese Region, wobei diese nicht unbedingt dem normalen Atmosphärendruck. Letzteres ist übrigens nicht so oft in der Natur. Es wird angenommen, dass diese Kraft, mit der die Säule der Atmosphäre drückt auf die Flächeneinheit auf die geographische Breite von 45 Grad und einer Höhe von 0 m (Meereshöhe). Für normale Atmosphärendruck nehmen 760 mm quecksilbersäule.

Dieser Wert Mit der Höhe sinkt, und es gibt eine spezielle барометрическая Formel, mit der berechnet Druck für jeden beliebigen Punkt, zu wissen, wie hoch er ist. Zum Beispiel für Moskau bei einer durchschnittlichen Höhe von 156 Metern Größe beträgt 746 mm. das Ist die Norm für diesen Bereich, aber durchaus nicht dem normalen Atmosphärendruck – diese Begriffe zu unterscheiden.

Bleibend unter erhöhtem Druck, Sie können nicht bemerken keine Veränderung, da es wenig anders als die üblichen. Nur wenn übermäßig hohe Größe manifestieren sich die Veränderungen: die Atmung wird immer seltener, aber tiefer, unerheblich Geruchssinn abgestumpft, fällt das Gehör und die Stimme gedämpft, zeigt sich die Trockenheit der Schleimhäute und leichtes Taubheitsgefühl der Haut. Aber alle diese Zeichen sind relativ leicht übertragen.

Mehr:

Das Deutsche Flugzeug

Das Deutsche Flugzeug "Messerschmitt-262": die Geschichte der Entstehung, Merkmale, Foto

High-Speed-Strahltriebwerk-Kämpfer-Abfangjäger Messerschmitt ME-262 Schwalbe („Messerschmitt ME-262 Schwalbe») erschien auf dem Schlachtfeld nur im Jahr 1944. Man kann nicht genau sagen, für welchen Job diese Maschine bestimmt. Experiment...

Moderne Schule: Geschichte, Voraussetzungen, Probleme. Modelle der modernen Schulen

Moderne Schule: Geschichte, Voraussetzungen, Probleme. Modelle der modernen Schulen

Historische Entstehung von Schulen förderte den Wunsch der Menschen die Welt zu erkennen und erweitern Ihre Kenntnisse. Deshalb versucht der Mensch zur Gemeinschaft mit den weisen und sehnte sich danach von Ihnen zu lernen wissen.die Geschichte der m...

"Haare zu Berge": Bedeutung, Herkunft фразеологизма

In der Russischen Sprache treffen eine ausreichende Anzahl von geheimnisvollen Floskeln, über deren Bedeutung schwer zu erraten. Die sprachliche Konstruktion „die Haare» gehört eindeutig zu den solchen. Zum Glück, der Ursprung dieses Ausd...

Mehr als ungünstig sind die Zeiten der starken Veränderungen der Druck ü Kompression (Zunahme) und vor allem der Dekompression (Abnahme bis normal). Bei steigendem Druck steigt die Zahl der gelösten Gase im Blut und beim schnellen übergang zurück zu niedrigen Wert ein überschuss dieser Gase (überwiegend Stickstoff) sammelt sich im Blut. Gasblasen verstopfen die Blutgefäße, indem Sie die Ursache für viele Krankheiten. Also je langsamer treten diese Veränderungen, desto besser passt sich ihm der menschliche Körper.

Der Einfluss des atmosphärischen Drucks empfand jeder, der überwand spürbare Höhenunterschiede. In den Bergen nach der Marke von 2500 Metern неакклиматизированный Mensch fühlt die Schwäche, durch Sauerstoffmangel. Beschleunigt und vertieft die Atmung, erhöhte Herzfrequenz, Blutdruck sinkt. Alle diese Auswirkungen der Höhe, und, als Folge, Unterdruck, verursacht diese schmerzhafte Erkrankung wie Hypoxie oder Bergkrankheit. Mit diesem Phänomen kann man umgehen, indem Akklimatisation und приучив der Körper an die neuen Bedingungen. Es ist bemerkenswert, dass die Völker nicht das Gefühl des Unbehagens, das ganze Leben auf den Höhen von 2000 Metern und mehr – für Sie Unterdruck ist die Norm.

Aber nicht unbedingt in die Berge gehen oder geraten in Extreme Bedingungen. Druckschwankungen können ziemlich schmerzhaft sein und in der Heimatstadt, vor allem für Menschen mit beeinträchtigter Gesundheit. Dazu müssen wir vorbereitet sein. Bei einer wesentlichen Verschlechterung der Prognose Wetter ist es wünschenswert, reduzieren die körperliche Belastung, keine Panik und versuchen, den Frieden zu sichern. Wenn die Anpassung verläuft in der Regel schwierig, ist es besser, ein Mittel, empfohlene Arzt.

Man sollte Auch nicht vergessen, dass der normale Luftdruck ist gar keine Klima-die Norm in jedem Gelände. Für jede Region, abhängig von der Höhe, charakteristisches Druck wird anders sein. 

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Die Quellen des römischen rechts.

Die Quellen des römischen rechts.

Die ältesten bis in unsere Tage erhaltenen römischen Quellen des rechts — das sind Gesetze, die von den römischen Königen. Eines der wichtigsten Gesetze der damaligen Zeit angenommen Gesetzessammlung der zwölf Tabellen. Dies...

Was Sie schrieben im alten Indien?

Was Sie schrieben im alten Indien?

 wunderschöne Land, die liegt am Ufer des Flusses Sindhu, die Griechen nannten die „Индос». Allmählich wurde dieser name kommt in Europa und Asien und erklingt wie Indien. In der Antike dieses Land bewohnt дравиды...

Indigene Völker Sibiriens. Die Völker Sibiriens und des Fernen Ostens. Kleine Völker Sibiriens

Indigene Völker Sibiriens. Die Völker Sibiriens und des Fernen Ostens. Kleine Völker Sibiriens

Nach Angaben der Forscher aus verschiedenen Gebieten, indigene Völker Sibiriens wurden aus diesem Gebiet in der ära der späten Altsteinzeit. Es ist die Zeit gekennzeichnet durch die größte Entwicklung der Jagd als Vorsehung.Heute ...